direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Studium & Lehre

Meldungen

Mittwoch, 04. April 2012

Fächer-Vorlieben früh geprägt

/tui/ Die Wahl des Leistungskurses im Gymnasium steht in engem Zusammenhang mit der späteren Studienfachwahl. Auf eine frühe Prägung deutet eine Studie der HIS Hochschul-Informations-System GmbH hin, die die Befragung vonStudienanfängerinnen und -anfänger im Wintersemester 2009/2010 auswertet. Zwischen 66 und 75 Prozent der Erstsemester in Mathematik, Anglistik und Germanistik hatten zuvor einen entsprechenden Leistungskurs in Mathe, Englisch oder Deutsch. Etwas niedriger fallen die Quoten in Physik, Chemie, Geschichte und Geografie aus. Einen noch augenscheinlicheren Zusammenhang zeigt die Anzahl der Mädchen, die sich für Naturwissenschaften interessieren. Chemie hatten sechs Prozent der Mädchen als Leistungskurs gewählt, Physik nur drei Prozent. Nach wie vor schreiben sich auch deutlich mehr Männer als Frauen an den Universitäten in die Fächer Mathematik, Chemie und Physik ein.

www.his.de
www.iwkoeln.de

„UmWeltspitze!“

/tui/ Mit Ideen zur umweltfreundlichen Nutzung von Urin zur Gewinnung von Phosphatdünger haben sich zwei Recklinghausener Schüler Ende März den ersten Platz beim Schülerwettbewerb der Siemens Stiftung 2012 in Mathematik, Naturwissenschaften und Technik und damit 20 000 Euro für ihr Studium gesichert. „Einfach UmWeltspitze! Neue Ideen für Umwelt- und Klimaschutz“ hieß das aktuelle Thema. In der Jury sitzen Experten der drei kooperierenden Universitäten, der RWTH Aachen, der TU München und der TU Berlin. Von der TU Berlin gehören Prof. Dr. Vera Susanne Rotter, Fachgebiet Abfallwirtschaft, Prof. Dr. Martina Schäfer vom Zentrum Technik und Gesellschaft sowie Prof. Dr. Frank Behrendt, Fachgebiet Energieverfahrenstechnik und Umwandlungstechniken dazu. Prof. Behrendt engagiert sich bereits zum fünften Mal als Juror. Der Wettbewerb will talentierte Jugendliche mit Interesse an Naturwissenschaften und Technik fördern und sie bei ihren ersten Schritten in ein erfolgreiches Studium unterstützen und steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

www.siemens-stiftung.org/schuelerwettbewerb

Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 4/2012

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.