direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Studium und Lehre

Gemeinsame Promotion — Kooperation mit der Beuth Hochschule abgeschlossen

Freitag, 14. Oktober 2011

Die TU Präsidenten Jörg Steinbach (r.) und Reinhard Thümer (l.) unterzeichneten die Vereinbarung im Beisein des Regierenden Bürgermeisters von Berlin Klaus Wowereit, der die Schirmherrschaft übernahm
Lupe

Die TU Berlin und die Beuth Hochschule für Technik Berlin schlossen am 13. Juli 2011 erstmals eine Kooperationsvereinbarung über eine wissenschaftliche Zusammenarbeit ab. Im Beisein des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Klaus Wowereit, unterzeichneten der Präsident der TU Berlin, Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach, und der damalige Präsident der Beuth Hochschule für Technik Berlin, Prof. Dr.-Ing. Reinhard Thümer, in der Beuth Hochschule die Vereinbarung.

"Wir unterstützen das System der dualen Promotion. Dafür sind privilegierte Partnerschaften Vertrauen bildend, und sie unterstützen den Prozess. Wir freuen uns, dass die bereits über lange Zeit existierende Kooperation mit der Beuth Hochschule durch diesen Vertrag als eine solche Partnerschaft nun auch formal dokumentiert wird", sagte TU-Präsident Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach.

Die dualen Promotionen böten insbesondere auf dem Gebiet der angewandten Forschung das Potenzial, zu kooperieren. Für seine Absolventinnen und Absolventen, denen mit der Kooperation der Weg zur Promotion geebnet würde, freute sich Beuth-Präsident Reinhard Thümer, denn: "Mit TU Berlin und ,Beuth' kooperieren die zwei Berliner Hochschulen mit dem größten Angebot an ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen." 

sn / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 10/2011

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.