direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Qualifizierungsprogramm GPM+ schafft wertvolle Projektkompetenz für das Berufsleben - Der nächste Kurs startet bereits im September

Die Bedeutung von Projektarbeit wächst im internationalen Wirtschaftsleben rasant. Es gibt kaum noch Funktionen, in denen sich die Beschäftigten nicht mit Projekten und Projektmanagement auseinandersetzen müssen. Auch im Wissenschaftsbetrieb der Universitäten und Forschungsinstitute sind Projekte als Organisationsform immer weiter auf dem Vormarsch. Für Absolventen und junge Wissenschaftler sind Kompetenzen im Bereich des Projektmanagements ein großer Vorteil auf dem Arbeitsmarkt.

Das ESF-geförderte Qualifizierungsprogramm Globales Projektmanagement+ (GPM+) der Zentraleinrichtung Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation (ZEWK) widmet sich eingehend diesem internationalen Themenfeld:

Angelegt im Blended Learning-Format kombinieren die GPM+ Kurse intensive Präsenzseminare an der TU Berlin mit kontinuierlichen Lehrangeboten auf der Online-Plattform ISIS. Als Teilnehmende haben Sie dabei die Möglichkeit, während der gesamten Kurslaufzeit das erworbene Wissen mit eigenen Ideen zu verknüpfen und sofort im Rahmen einer eigenen Projektarbeit anzuwenden.

Alle GPM+ Kurse behandeln die wichtigsten Aspekte des Projektmanagements: Neben den Grundlagen eines erfolgreichen Projektmanagements wie Konzeption, Mitteleinwerbung, Steuerung und Risikomanagement von Projekten werden auch Kenntnisse in den Bereichen Projektmarketing und -präsentation sowie Team- und Führungskompetenz vermittelt. Um Sie als Teilnehmende praxisnah auf ein Berufsleben in internationalen Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen vorzubereiten, wird außerdem dem Thema interkulturelle Kompetenz ein besonderer Schwerpunkt gewidmet.

Am 12. September 2011 startet bereits der vierte und vorerst letzte Kursdurchgang des Weiterbildungsprogramms GPM+ für Wissenschaftliche Mitarbeitende Berliner Hochschulen, deren Alumni und Führungskräfte Berliner Unternehmen. Dieses zehnmonatige berufsbegleitende Kursangebot kombiniert mehrere zweitägige Blockseminare und Webmeetings mit einem fortlaufenden Lehrangebot und einer teletutoriellen Betreuung auf der TU Online-Plattform ISIS; dies gibt den Teilnehmenden die Möglichkeit, den Arbeitsaufwand von durchschnittlich 5 Stunden pro Woche flexibel in ihren individuellen Arbeitsalltag zu integrieren. Bei erfolgreichen Abschluss des Kurses erhalten die Teilnehmer ein dreisprachiges Zertifikat bei der Abschlussveranstaltung am 22. Juni 2012.

Die Teilnahmegebühren für wissenschaftliche Mitarbeitende und Alumni der TU Berlin betragen 500,- Euro, für Beschäftigte und Alumni anderer Berliner Hochschulen und Wissenschaftsinstitute betragen sie 700,- Euro.

Beratung zu unserem Kursangebot und die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie unter:

Tel. (030) 314 737-46

Aufgrund der großen Nachfrage empfehlen wir für das aktuelle Kursangebot eine möglichst frühzeitige Anmeldung.

Mehr zu unserem Weiterbildungsangebot erfahren Sie auch online unter: http://www.tu-berlin.de/?id=50917

Stephan Heilmann

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.