direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

EIT ICT Master School geht an den Start

Bachelorstudierende sowie -absolventinnen und -absolventen, die sich für Technik, Kommunikation und Innovation interessieren, können sich ab Januar für ein neues englischsprachiges Masterprogramm bewerben.

Die ICT Innovationsprogramme sind einzigartig durch ihre Kombination eines technischen Hauptfaches mit dem Nebenfach Innovation & Entrepreneurship. Absolventinnen und Absolventen erhalten einen Doppelabschluss sowie ein Zertifikat der EIT ICT Labs. Während des zweijährigen Programms werden Reisen zu Kick-offs, Wintercamps und Summer Schools in verschiedenen europäischen Ländern finanziert. Diese Mobilitätsunterstützung beinhaltet auch, dass nach dem ersten Studienjahr ein Wechsel an eine andere europäische Top-Universität erfolgt, an der die Masterarbeit geschrieben wird. Praktische Erfahrung durch garantierte hochrangige Praktika sowie ein Mentoringprogramm, das in Kooperation mit Programmpartnern der EIT ICT Master School aus dem Forschungs- oder Wirtschaftsbereich durchgeführt wird, sind außerdem wesentliche Bestandteile des Programms.

Die EIT ICT Master School ist Teil der vom Europäischen Institut für Innovation und Technologie (EIT) geförderten Wissens- und Innovationsgemeinschaft ("Knowledge and Innovation Community" - KIC) ICT Labs, die sich schwerpunktmäßig mit der Zukunft der Innovations- und Kommunikationsgesellschaft ("Information and Communication Technology" - ICT) beschäftigen. Die TU Berlin ist einer der Kooperationspartner der EIT ICT Labs KIC.

Die Bewerbungsfrist für die neue Master School wurde bis zum 29. Februar 2012 verlängert.

Weitere Informationen unter http://eitictlabs.masterschool.eu/ sowie auf Facebook, YouTube und LinkedIn.

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.