direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Studium & Lehre

Wie bewerbe ich mich richtig?

Montag, 14. Juni 2010

Im "Campus Center"
Lupe

So schwer ist es gar nicht, an einen Studienplatz zu kommen. Die TU Berlin versucht, die bürokratischen Hürden für die Bewerbung um einen Studienplatz möglichst niedrig zu halten. TU intern verfolgt den Weg der 18-jährigen Abiturientin Meta aus Greetsiel, die sich für ein Studium an der TU Berlin interessiert.

Auf der TU-Homepage unter dem Link "Studieninteressierte" erfährt Meta, dass sie sich für ihren Wunschstudiengang "Technischer Umweltschutz" bewerben muss, und wird weiter zum Link für die Online-Bewerbung geleitet. In dem Formular Online-Bewerbung findet Meta sich schnell zurecht, da ihr zahlreiche Hilfefenster zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus geben der „Telefonservice“ des Bereichs Zulassung und Immatrikulation sowie das "Campus Center" Hilfestellung und Tipps zum Ausfüllen der Online-Bewerbung. Nachdem Meta ihre Daten erfasst und übermittelt hat, erhält sie automatisch eine Bewerbernummer, mit der sie jederzeit den Stand ihrer Bewerbung im Selbstbedienungsportal für Studienbewerber abfragen kann.

Die Bewerbung muss Meta jetzt nur noch ausdrucken und das unterschriebene Exemplar der TU Berlin fristgerecht zuschicken. Da Metas Wunschstudiengang zulassungsbeschränkt ist, muss sie ihre Bewerbung bis einschließlich 15. Juli 2010 eingesandt haben. Hätte sie sich einen zulassungsfreien Studiengang ausgesucht, könnte sie ihren Antrag auf Einschreibung bis einschließlich 1. Oktober 2010 stellen, ohne vorherige Bewerbung.

Der Eingang der Bewerbung an der TU Berlin ist mit einem Scanvorgang verbunden. Daher kann Meta anschließend das Selbstbedienungsportal für Studienbewerberinnen und -bewerber nutzen. Sie gibt dazu nur noch die Bewerbernummer an, um sich eine Eingangsbestätigung für ihre Bewerbung auszudrucken. Jetzt hat sie auch jederzeit die Möglichkeit, sich über den aktuellen Stand ihrer Bewerbung zu informieren.

In dem Zulassungsbescheid für ihren Wunschstudiengang, den Meta kurz darauf erhält, sind einige weitere Unterlagen aufgeführt, die sie zur Einschreibung noch einreichen muss. Meta beschließt, zur Einschreibung persönlich in den Bereich "Zulassung und Immatrikulation" der TU Berlin zu kommen, denn dort kann sie ihre erste Immatrikulationsbescheinigung sowie das Anschreiben für die Erstellung ihres neuen Studierendenausweises, ihre "Campuskarte", inklusive Semesterticket für die öffentlichen Verkehrsmittel gleich in Empfang nehmen. Außerdem kann sie dort noch letzte Fragen stellen und findet kompetente und freundliche Hilfe. Nun kann das Studium beginnen!

Quelle: "TU intern", 6/2010

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.