direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Studium & Lehre

Zwei Meter sind das Ziel

Montag, 19. April 2010

Meike Kröger
Lupe

Die ganz große Überraschung dieser Saison bot Hochspringerin und TU-Architekturstudentin Meike Kröger bei den Deutschen Hallenmeisterschaften Ende Februar in Karlsruhe. Erstmalig übersprang sie die magische Zweimetermarke, wie es außer ihr derzeit nur noch vier andere Frauen weltweit können. Das gab Anlass für große Hoffnungen für die Hallen-Weltmeisterschaft in Doha/Quatar, die kurz darauf stattfand. Dort gehörte sie plötzlich zu den Medaillenanwärterinnen. Doch sicher war der Druck zu groß, die Erwartungen zu hoch gesteckt. Bei dieser WM konnte sie sich nicht für das Finale qualifizieren. "Doch der Höhepunkt des Leichtathletikjahrs aus deutscher Sicht steht erst noch bevor", sagt Martin Kiesler, Spitzensportbeauftragter der TU Berlin: "Die Europameisterschaft vom 27. Juni bis 1. August in Barcelona. Darauf bereitet sich Meike jetzt intensiv vor." Dabei sein wird auch wieder der 1500-Meter-Rekordläufer Carsten Schlangen, der ebenfalls an der TU Berlin Architektur studiert. Er hatte sich bei der letzten WM verletzt, trainiert nun aber bereits wieder voll.

Quelle: "TU intern", 4/2010

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.