direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Studium & Lehre

Gold für beBerlin Stadtladen

Montag, 14. Dezember 2009

Die Preisträgerinnen des ADAM-Awards
Lupe

Überraschend erhielt am 20. November 2009 das Team des Masterstudiengangs Bühnenbild_Szenischer Raum der TU Berlin den ADAM-Award in Gold für die überzeugende Inszenierung des beBerlin Stadtladens. Das Team unter der Leitung von Professorin Kerstin Laube und der wissenschaftlichen Mitarbeiterin und Koordinatorin des Projekts Franziska Ritter hatte sich gegenüber namhaften Agenturen der Szenografiebranche durchsetzen können. Unter großem Applaus nahmen die glücklichen Siegerinnen bei der Preisverleihung in der Jahrhunderthalle in Bochum die Trophäe in Empfang. "ADAM" ist der Preis für ausgezeichnete Marken- und Messeauftritte, er wird vom Fachverband Messe- und Ausstellungsbau (FAMAB) e. V. für herausragende dreidimensionale Markenauftritte vergeben. Der Stadtladen entstand im Rahmen der Imagekampagne der Hauptstadt "beBerlin", die mit diesem Slogan für die Spreemetropole wirbt und deren Schirmherr der Regierende Bürgermeister Berlins, Klaus Wowereit, ist. Getragen wird die Kampagne vom Berliner Senat und von der Berlin Partner GmbH. Die temporäre Ausstellungsfläche in Berlin-Mitte dient als Plattform, auf der – über die Geschichten der Menschen – die Vielfalt Berlins präsentiert.

tui / Quelle: "TU intern", 12/2009

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.