direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Studium & Lehre

Wohnen an der Elbe

Donnerstag, 16. Juli 2009

TU-Studierende im Xella-Wettbewerb ausgezeichnet

Dem Leitthema der Internationalen Bauausstellung "IBA Stadtumbau 2010" folgend, entwarfen Architekturstudierenden aus ganz Deutschland im diesjährigen Xella-Ideenwettbewerb einen Ort, der die Qualitäten eines Wohngebäudeensembles im städtebaulichen Kontext mit einem attraktiven touristischen Konzept für eine Flusskreuzfahrt-Anlegestelle an der Elbe verbindet. Besonders erfolgreich in dem mit insgesamt 30000 Euro dotierten Wettbewerb waren auch Studierende der TU Berlin. Conrad Bohn, Daniel Kleinert, Johanna Lehrer und Steffen Pfefferkorn errangen mit ihrer Idee, die sich um eine große "Bootsfahrerfamilie" rankt und deren Umsetzung von Prof. Rainer Hascher betreut wurde, den zweiten Preis. Ihr schlüssiges überregionales Konzept für Freizeitaktivitäten entlang der Elbe verbindet private und öffentliche Bereiche mit vielfältigen Grundrissen, die vorsichtig in den schützenswerten Naturraum des Ortes eingebettet sind. Drei weitere Arbeiten, betreut von den Professoren Rainer Hascher und Klaus Rückert sowie Dr. Khaled Saleh Pascha, wurden angekauft.

tui / Quelle: "TU intern", 7/2009

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.