direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Studium & Lehre

Bildung mit Relevanz für den Alltag

Donnerstag, 16. Juli 2009

Lupe

In der Woche des Bildungsstreiks Mitte Juni, die der Einigung über die Hochschulverträge (s. Artikel "Eckwerte stehen" in TU intern 7/09) voran ging, kämpften Studierende, Professoren und Verwaltung Hand in Hand um bessere Bedingungen. Die Studierenden blockierten für einige Stunden die Türen der TU Berlin, bevor sie zusammen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Hochschullehrerinnen und -lehrern zum Roten Rathaus in Mitte zogen, um ihren Protest öffentlich zu machen. Unter anderem hielt der Physik-Professor Dr. Eckehard Schöll eine öffentliche Vorlesung zur "Thermodynamik", die nicht nur bei den Studierenden, sondern auch bei Passanten auf großes Interesse stieß. "Es ging um die Anwendung der Physik auf ökologische Problemkreise wie Umweltverschmutzung, Mülltrennung, Effizienz von Raumheizung, Biosynthese und das globale Ökosystem Erde und sollte zeigen, dass unsere Forschung nicht nur im Elfenbeinturm stattfindet, sondern Relevanz für das ganz alltägliche Leben besitzt", so Eckehard Schöll. Das scheint angekommen zu sein. "Es war hochinteressant, ich habe viel gelernt", so eine Passantin.

tui / Quelle: "TU intern", 7/2009

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.