direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Studium & Lehre

Lebende Brücken über den Rhein

Montag, 19. Mai 2008

Die Ausgezeichneten vor dem Internationalen Kommunikations- und Medienzentrum Cottbus
Die Ausgezeichneten vor dem Internationalen Kommunikations- und Medienzentrum Cottbus
Lupe

Außerordentlich erfolgreich schnitten TU-Studierende beim regionalen Vorentscheid Ost des bundesweiten Xella-Studentenwettbewerbs ab. Eine besondere Attraktion für die Stadt Duisburg war zu entwerfen, eine 800 Meter lange "Living Bridge", die den Rhein überspannen soll. 750 Architekturstudierende von 50 Hochschulen aus ganz Deutschland beteiligten sich mit Entwürfen und Ideen.

Den industriellen Charme der Umgebung in Duisburg griffen Emel Dogan, Philipp Ludwig und Katharina Wandt auf (im Bild v. l.) und kombinierten in einer Y-artigen Aufspreizung der Brücke über mehrere Geschosse die Themen Arbeiten, Wohnen und Leben. Damit wollen sie einen neuen Ort mit hoher Aufenthalts- und Lebensqualität schaffen. Die Jury zeichnete sie mit dem ersten Preis aus. Das Team wurde von den Professoren Rainer Hascher und Klaus Rückert sowie den Dozenten Dipl.-Ing. Christos Stremmenos, Beate Boenick und Hendrik Huckstorf betreut. Der zweite und der dritte Preis gingen an die Bauhaus-Universität Weimar und an die TU Dresden. Von den drei Ankäufen waren ebenfalls zwei Preisträger aus der TU Berlin: das Dreierteam Sabrina Meyer, Franziska Streit (7. und 8. von l.) und Ole Heinrich sowie The Phuong Nguyen (3. v. r.).

Auch die Preisübergabe erfolgte an einem besonderen Ort: Im preisgekrönten Internationalen Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ) der Stadt Cottbus (Foto). Der Xella-Studentenwettbewerb, der in diesem Jahr zum 23. Mal stattfindet, ist mit insgesamt 30000 Euro dotiert. Die Teilnehmer sind zum Bundeswettbewerb qualifiziert, der im Oktober stattfindet.  

pp / Quelle: "TU intern", 5/2008

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.