direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Bauingenieure gehen neue Wege

Studienbewerber zu Besuch in der Peter-Behrens-Halle

Bauingenieure gehen neue Wege
Bauingenieure gehen neue Wege
Lupe

31.7.2007/stt/yp - Mitte Juli 2007 waren sie zu Gast in der Peter-Behrens-Halle auf dem Campus Wedding der TU Berlin: 70 junge Menschen, die sich um einen Studienplatz des Bauingenieurwesens an der TU Berlin beworben haben, zeigten sich begeistert von den Möglichkeiten des Bauingenieurstudiums. Auf positives Echo stieß auch, dass man schon vor dem Studium Kontakt zu den Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie zu anderen Studierenden bekommen konnte – so die einhellige Meinung der angehenden Studierenden.

"Unsere Bemühungen, die Abiturienten möglichst früh von den Vorteilen des Studiums in Berlin zu überzeugen, haben sich gelohnt", so Professor Dr.-Ing. Yuri Petryna, der diese Veranstaltung ins Leben gerufen hat. In einem 3-stündigen Programm wurden die Besonderheiten des neuen Bachelor-Studiengangs „Bauingenieurwesen“ vorgestellt. Studiendekan Prof. Dr.-Ing. Stavros Savidis, Geschäftsführender Direktor Prof. Dr.-Ing. Bernd Hillemeier, Prof. Dr.-Ing. Yuri Petryna sowie die studentischen Vertreterinnen und Vertreter Astrid Halte, Anne Baumbach und David Ruppert gaben vielseitige Einblicke in die Gestaltung des Studiums. Dr. Annette Bögle zeigte die entwurfsorientierte Ausrichtung der Lehre. Dazu gehören moderne werkstoff- und fachübergreifende Lehrkonzepte, die fundierte wissenschaftliche Ausbildung in allen Bereichen des Bauingenieurwesens, projektorientierte Arbeitsformen und natürlich die exzellente Betreuung der Studierenden durch das Lehrpersonal.

Ein Spaziergang durch die Versuchshalle und Laboreinrichtungen mit der Erläuterung aktueller Projekte unterstrich die enge Verzahnung von Forschung und Lehre. Bei einem kleinen Imbiss zum Abschluss konnten in persönlichen Gesprächen mit den Mitgliedern des Instituts für Bauingenieurwesen zahlreiche konkrete Fragen diskutiert werden. Alle Bewerber bekamen ausführliche Informationsmappen zum Studium und Leben in Berlin. "Gemäß dem Motto, dass jede Information durch ein Gesicht lebendig wird, hat diese Veranstaltung ihr Ziel erreicht. Wir danken allen Studienbewerbern für ihren Besuch und ihr Interesse!", so Yuri Petryna.

Prof. Dr.-Ing. Yuri Petryna
Technische Universität Berlin
Fachgebiet Statik und Dynamik
Gustav-Meyer-Allee 25, Sekr. TIB1-B5
13355 Berlin
Tel.: (030) 314 - 72320
Fax: (030) 314 - 72321

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.