direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Internationales

Meldungen

Mittwoch, 04. April 2012

Deutsch-französische Forschungspartner mit Potenzial

/tui/ Die Wissenschaftsminister Deutschlands und Frankreichs, Annette Schavan und Laurent Wauquiez, haben eine gemeinsame Initiative für Gesundheitsforschung und Biotechnologie beschlossen. Dafür wollen sie eine gemeinsame Expertengruppe zur Umsetzung der Zusammenarbeit in Leuchtturmprojekten in diesem Bereich schaffen. Durch diese Partnerschaft wollen beide Länder die Entwicklung des Europäischen Forschungsraums entscheidend vorantreiben. Deutschlands und Frankreichs Investitionen für Forschung und Entwicklung machen zusammen die Hälfte der Investitionen der Staaten der Europäischen Union aus. Vereinbarungen wurden bereits mit dem Deutschen Krebsforschungszentrum, dem Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin und der Fraunhofer-Gesellschaft sowie den entsprechenden französischen Instituten geschlossen. Zwölf Arbeitsgruppen haben bereits Vorschläge für die weitere Bearbeitung gemeinsamer Interessengebiete entwickelt. Dazu gehören Energie und Klima, nicht-energetische Rohstoffe, Bioökonomie, Gesundheit und zivile Sicherheit sowie die Schaffung einer einheitlichen Datenbasis der beiderseitigen universitären Forschungspotenziale.

Mehr Frauen als Männer an Unis

/tui/ Mehr als die Hälfte aller Universitätsstudierenden weltweit sind weiblich. Auch in 60 Entwicklungsländern sind mehr Frauen als Männer an Universitäten eingeschrieben. Das ist eins der Ergebnisse der kürzlich veröffentlichten Weltbankstudie „World Development Report 2012: Gender Equality and Development“. In 45 weiteren Staaten ist an weiterführenden Schulen der Anteil von Schülerinnen höher als der von Schülern. Schon heute repräsentieren Frauen 40 Prozent der globalen und 43 Prozent der landwirtschaftlichen Arbeitskraft. Hierin liege ein großes weltweites Steigerungspotenzial für die Produktivität.

http://web.worldbank.org

Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 4/2012

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.