direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Internationales

Deutschland kennenlernen

Montag, 18. Mai 2009

Zwei sehr erfolgreiche Winterschools mit Studierenden der Shanghai Jiaotong University (China) und der University of Zimbabwe (Afrika) führte das Institut für Sprache und Kommunikation, Fachgebiet Deutsch als Fremdsprache, unter Leitung von Prof. Dr. Ulrich Steinmüller durch. Fünf Wochen hielten sich die 20 chinesischen Studierenden des Maschinenbaus, der Elektrotechnik und der Informatik in Deutschland auf. Ziel des Programms, das organisatorisch von verschiedenen Partnern begleitet wurde, war die Vermittlung einer breiten Basis von sprachlichen, fachübergreifenden sowie landeskundlichen und interkulturellen Kenntnissen. Es war bereits die zweite Winterschool in Kooperation mit der Jiaotong University. Eine dritte ist in Planung. Die afrikanischen Studierenden, deren Aufenthalt großzügig von der Firma Bombardier unterstützt worden war, waren zum ersten Mal außerhalb ihres Landes und hatten eine hohe Motivation, Deutschland am Beispiel Berlins kennenzulernen. Sie studieren neben Deutsch Fächer wie Theologie, Linguistik, Wirtschaftsgeschichte und Psychologie. Alle Studierenden arbeiteten begleitend an einem fachübergreifenden Projekt, das zum Abschluss jeweils hier und in ihren Heimatländern vorgestellt wurde.

tui / Quelle: "TU intern", 5/2009

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.