TU Berlin

TUB-newsportalMeldungen 12/08

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Internationales

Meldungen

Montag, 15. Dezember 2008

Darlehnskasse öffnet sich für Ausländer

/tui/Ausländische Studierende haben es zukünftig leichter, ein Darlehen bei der Studentischen Darlehnskasse e.V. zu erhalten. Ermöglicht wird dies durch eine Veränderung in den Bürgschaftsbedingungen. Ab dem 1.1.2009 können für das bis zu 9000 Euro hohe Studienabschlussdarlehen, neben deutschen Staatsbürgern, auch in Deutschland ansässige Ausländer als Bürgen fungieren. Seit mehr als 50 Jahren vergibt die gemeinnützige Einrichtung Darlehen an Berliner Studierende in der Examensphase. Die Darlehnskasse unterstützt Studierende auch über die Regelstudienzeit hinaus. Das Darlehen ist eltern- und BAFÖG-unabhängig.
www.dakaberlin.de

TU-Studierende im Reich der Mitte

/tui/Die Studienstiftung des deutschen Volkes nimmt zehn neue Stipendiaten in das China-Stipendien-Programm auf. Bei der Auswahl am 24. November in Bonn konnten auch zwei Studierende der TU Berlin die Kommission überzeugen: Elisabeth Vogel studiert Technischen Umweltschutz und Johannes Wagner Geotechnologie. Ziel des Programms, das seit 1986 von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung finanziert wird, ist es, besonders begabte Studierende verschiedenster Fächer zu fördern und durch die Kombination aus Auslandsaufenthalt, Sprachkursen und praktischen Erfahrungen auf eine spätere berufliche Tätigkeit mit China-Bezug vorzubereiten. Bereits im Mai waren in einer Vorauswahl aus den insgesamt 75 Bewerbungen 20 Kandidaten ausgewählt und zu einem Sprachkurs geladen worden. Ein zweiter Sprachkurs folgt, erst im zweiten Semester dann das Studium an einer Eliteuniversität sowie ein mehrwöchiges Praktikum.

Quelle: "TU intern", 12/2008

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe