TU Berlin

TUB-newsportalErdbebenforschung mit Indien

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Internationales

Erdbebenforschung mit Indien

Montag, 15. Dezember 2008

Gemeinsam gaben Wissenschaftler der deutschen TU9-Universitäten sowie der Indian Institutes of Technology (IIT) im November 2008 mit einer Konferenz den Startschuss zur vertieften Zusammenarbeit in der "Erdbebenforschung". Das Treffen am IIT Madras fand in der indischen Stadt Chennai statt. Deutsch-indische Forschungszusammenarbeit hat bereits Tradition und bekam durch dieses Treffen neue Impulse. Das IIT Madras in der Stadt Chennai feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. An der Veranstaltung hatten auch Bundesforschungsministerin Dr. Annette Schavan und TU-Präsident Prof. Dr. Kurt Kutzler als TU9-Delegationsleiter teilgenommen. Bei der Gründung des IIT Madras hatte 1958 die Bundesrepublik Deutschland Pate gestanden.

tui / Quelle: "TU intern", 12/2008

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe