TU Berlin

TUB-newsportalAustausch Berlin-Moskau

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Internationales

Austausch Berlin-Moskau

Montag, 13. Oktober 2008

Vereinbarung unterzeichnet

Am 24. Juli 2008 unterzeichneten der Rektor der Staatlichen Bauuniversität Moskau (MSUCE), Prof. Dr. Valéry Telichenko, und der Präsident der Technischen Universität Berlin, Prof. Dr. Kurt Kutzler, ein Abkommen zur gegenseitigen Förderung und Anerkennung von Auslandssemestern an der jeweiligen Partneruniversität.

Ziele des Abkommens sind der Ausbau der Kooperation zwischen den Partneruniversitäten, die Steigerung des Ausbildungsgrades und die Sicherung der akademischen Mobilität von Studierenden der Partneruniversitäten im Rahmen des Bakkalaureus- und Magisterstudiums bzw. Bachelor- und Masterstudiums. Für die Studierenden sollen auf diesem Wege Möglichkeiten des ordentlichen Studienabschlusses mit integriertem Studiensemester an der Partneruniversität nach beiderseitig abgestimmten Studienprogrammen geschaffen werden.

Der Austausch soll im Jahre 2009 beginnen. Es ist also noch Zeit, Russisch zu lernen, denn es können nur Studierende ausgewählt werden, die über entsprechende Vorkenntnisse der Fremdsprache verfügen. In der Regel werden die Studierenden frühestens nach zwei Jahren Studium an der Heimatinstitution entsandt. 25 Studierende können innerhalb eines Studienjahres für maximal sechs Kalendermonate an der Partneruniversität studieren.

tui / Quelle: "TU intern", 10/2008

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe