TU Berlin

TUB-newsportalTU-Präsident bei großer Klima-Demonstration im November

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Innenansichten

Bildung bringt uns weiter

TU-Präsident bei großer Klima-Demonstration im November

Christian Thomsen mit Klima-Aktivistin Luisa Neubauer
Lupe

Der Druck lässt nicht nach. Rund 300 TU-Studierende und auch -Mitarbeitende beteiligten sich an der großen Klima-Demonstration am 29. November 2019 anlässlich des 4. Globalen Klimastreiks. Sie zogen gemeinsam vom TU-Hauptgebäude an der Straße des 17. Juni zur Kundgebung am Brandenburger Tor. Etwa 60 000 überwiegend junge Menschen hatten sich dort versammelt.
Auch TU-Präsident Christian Thomsen war unter ihnen. Bereits zum zweiten Mal wurde er als Redner eingeladen. Das erste Mal gemeinsam mit Greta Thunberg im Juli und jetzt im November 2019.„Es kommt mir darauf an, dass wir den Druck aufrechterhalten, auf den Wandel, auf die Politik, auf die Gesellschaft. Wir müssen die überzeugen, die jetzt noch nicht überzeugt sind, die vielleicht Angst haben um ihren Arbeitsplatz oder um ihre Umgebung.“ Thomsen forderte die jungen Leute auf, nicht in ihrem wichtigen Anliegen nachzulassen, denn: „Sie, die Jugend von heute, werden die Zukunft gestalten, als Ingenieur*innen, als Politiker*innen, als Berater*innen.“ Und Thomsen appellierte an das Publikum: „Nutzen Sie die freie Bildung, die es in Deutschland gibt, nutzen Sie die Universitäten, lernen Sie, wie man klimagerecht gestaltet. Bildung ist das, was uns gemeinsam weiterbringt. Davon bin ich überzeugt!“

www.facebook.com/TU.Berlin/videos

Patricia Pätzold, TU intern Dezember 2019

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe