direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Innenansichten

Meldungen

Montag, 28. Januar 2013

Jürgen Goldschmidt behält Doktortitel

/stt/ Die TU Berlin wird Dr. Jürgen Goldschmidt den Doktortitel nicht entziehen. Das entschied der Präsident der TU Berlin am 14. Januar 2013 auf der Grundlage der Empfehlung des Promotionsausschusses. Im Sommer 2011 waren Plagiatsvorwürfe gegen die im Dezember 2009 verteidigte Dissertation „Management des Stadtumbaus unter Berücksichtigung der städtebaulichen Rahmenbedingungen“ laut geworden. Daraufhin prüfte der Promotionsausschuss der TU-Fakultät VI Planen Bauen Umwelt, an der die Arbeit eingereicht worden war, den Vorgang. Er kam zu dem Schluss, dass die wissenschaftliche Qualität der Dissertation von Dr. Jürgen Goldschmidt nicht in Frage gestellt werden kann und eine Täuschungsabsicht nicht erkannt werden konnte. Allerdings lägen Mängel in der Zitierweise vor, die sich aber nicht auf die Eigenständigkeit der wissenschaftlichen Leistung auswirken. Die TU Berlin erteilte Dr. Goldschmidt die Auflage, innerhalb von sechs Monaten seine Dissertation unverändert, aber mit korrekter Zitierweise vorzulegen.

Neue Sprechzeiten in der TU-Reisekostenstelle

/pp/ Die Reisekostenstelle der TU-Abteilung II Personal und Recht hat mit dem neuen Jahr feste Sprechzeiten eingerichtet. Diese Maßnahme soll den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Reisekostenstelle ein störungsfreies Arbeiten ermöglichen. Ziel sind eine beschleunigte Bearbeitung der Anträge auf Reisekostenerstattung sowie ein Abbau der Antragsrückstände. Außerhalb der Sprechzeiten ist eine Beratung nur nach individueller Vereinbarung möglich. Die Sprechzeiten sind: montags 12.30 bis 15.00 Uhr, mittwochs 8.30 bis 11.30 Uhr sowie 12.30 bis 15.00 Uhr, donnerstags 8.30 bis 11.30 Uhr sowie 12.30 bis 15.00 Uhr.
www.tu-berlin.de/?id=34943

Wechsel im Vorstand der Technologiestiftung

/pp/ Zum 1. Januar 2013 hat Nicolas Zimmer, bis Anfang Dezember Staatssekretär in der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung, sein Amt als neuer Vorstandsvorsitzender der TSB Technologiestiftung Berlin angetreten. Er war im Dezember 2012 vom TSB-Kuratorium, dem auch TU-Präsident Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach angehört, als Nachfolger von Norbert Quinkert bestellt worden. In den dreiköpfigen Vorstand wurde außerdem Design-Professorin Dr. Gesche Joost berufen. Seit 2005 leitet sie das Design Research Lab in Kooperation mit den Telekom Innovation Laboratories. Im Jahr 2008 wurde Dr. Gesche Joost als Juniorprofessorin der TU Berlin mit dem Nachwuchs- preis des Regierenden Bürgermeisters von Berlin ausgezeichnet. Sie folgt im Vorstand auf TU-Professor Dr. Günther Seliger, der die TSB mit konzipiert hatte und seit 1995 dem Vorstand angehörte. Die TSB fördert Wissenschaft und Wirtschaft der Hauptstadtregion. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Strategieentwicklung, Bildung und Wissenschaftskommunikation.

Eingeschränktes Parken

/pp/ Ab März 2013 beginnen zwischen den U-Bahnhöfen Ernst-Reuter-Platz und Bismarckstraße Bauarbeiten zur Tunnelsanierung im Verlauf der U-Bahn-Linie U2. Die undicht gewordene Tunneldecke muss instand gesetzt werden. Die Arbeiten dauern 19 Monate und sind in mehrere Bauabschnitte eingeteilt. Es werden jeweils drei Fahrspuren aufrechterhalten, Geschäfts-und Hauseingänge bleiben jederzeit zugänglich. Die Parkmöglichkeiten auf dem Mittelstreifen entfallen jedoch während der jeweiligen Bauabschnitte, da sie als Baufeld, als Fußgänger- oder Fahrweg umgewidmet werden müssen. Außerdem müssen bestimmte Straßenquerungen unterbrochen und provisorische Sackgassen eingerichtet werden.

/ Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 1/2013

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.