TU Berlin

TUB-newsportaltui1212: Glitzernde Steine, schöne Mineralien

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Innenansichten

Glitzernde Steine, schöne Mineralien

Dienstag, 18. Dezember 2012

Wiedereröffnung

Lupe

Nach sieben Jahren Bauarbeiten rund um das TU-Gebäude Bergbau und Hüttenwesen (BH) ist es endlich so weit: Im Januar 2013 wird die Mineralogische Schausammlung der TU Berlin wiedereröffnet. Wegen der Sanierung des BH-Gebäudes war die über 225 Jahre alte Sammlung für die Öffentlichkeit in dieser Zeit nicht zugänglich beziehungsweise nur für Forschungszwecke benutzbar. Mit rund 100 000 katalogisierten Stücken, Lehrsammlungen und einem umfangreichen Fundus ist sie eine der bedeutendsten Europas. Anfang Februar 2013 lädt die Kustodin, die Mineralogin Dr. Susanne Herting-Agthe vom Institut für Angewandte Geowissenschaften, zu einer „Woche der offenen Tür“ ein sowie am 31. Januar 2013 zu einem Festvortrag mit anschließender Führung in das Gebäude am Ernst-Reuter-Platz 1.

www.mineralogische-sammlungen.de

Festvortrag und Führung: Donnerstag, 31. 1. 2013, 15 Uhr, Hörsaal BH 243/BH 609

Woche der offenen Tür: vom 4. bis 8. 2. 2013, Raum BH 609, täglich 9–17 Uhr

pp / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 12/2012

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe