direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Innenansichten

Zweiter Jungfernflug – Akaflieg bietet neue Lehrgänge an

Montag, 18. Juni 2012

Lupe

Nach 13 Jahren Standzeit hat nun ein Prototyp des Vereins Akaflieg Berlin e.V., die B13, ihren „zweiten Erstflug“ absolviert. Die B13 der Akaflieg Berlin, einer Gruppe von Studierenden an der TU Berlin, ist ein doppelsitziges Motorsegelflugzeug. Das bietet für beide Insassen eine optimale Sicht nach vorn und ermöglicht ihnen eine wesentlich einfachere Kommunikation miteinander. Die B13 besitzt einige bauliche Besonderheiten und ist daher sehr wendig. Entwickelt in den Achtzigerjahren, wurde sie 1991 fertiggestellt und hatte noch im selben Jahr ihren erfolgreichen Jungfernflug in Strausberg. Den letzten Flug absolvierte die B13 im Jahr 1999. Nach einer Standzeit von 13 Jahren ist sie nun wieder aktiv in den Flugbetrieb der Akaflieg Berlin am Flugplatz Kammermark eingegliedert.

Doch das einzigartige Erlebnis, frei über den Wolken zu schweben, ermöglicht der Verein Akaflieg auch in einem zweiwöchigen Lehrgang im September 2012. Danach soll – im Erfolgsfall – auch bereits der erste Alleinflug möglich sein. Erfahrene Fluglehrerinnen und -lehrer vermitteln theoretische und praktische Grundlagen des Segelfliegens. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, eine gesunde körperliche Verfassung ist jedoch Voraussetzung. Geschult wird auf zwei modernen Doppelsitzern vom Typ „Grob Twin II“ und „Grob Twin III Acro“. Ausgebildet wird vom 15. bis 30. September 2012 auf dem Segelfluggelände Kammermark nahe Pritzwalk, 150 Kilometer nördlich von Berlin. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Kosten betragen für Studierende 700 Euro inklusive Übernachtungen und Versicherung.

Tel.: 314–2 49 95

www.akaflieg-berlin.de

tui / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 6/2012

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.