TU Berlin

TUB-newsportaltui0512: Polnischer Tag an der TU Berlin

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Innenansichten

Polnischer Tag an der TU Berlin

Freitag, 11. Mai 2012

Wlodzimierz Kurnik, Rektor der TU Warschau, wird Ehrensenator

Wlodzimierz Kurnik
Lupe

Aus Polen kommen mehr als 300 TU-Studierende. Sie bilden inzwischen eine der größten Gruppen von ausländischen Studierenden an der Universität. Zahlreiche wissenschaftliche Kontakte verbinden die TU Berlin mit dem Nachbarland. Um die vielfältigen Beziehungen sichtbarer zu machen, lädt die TU Berlin am 11. Mai 2012 zum „Polnischen Tag“ ein. Ab 12 Uhr findet rund um den Lichthof ein buntes Rahmenprogramm statt. Das Alumni-Programm und die Stabsstelle Außenbeziehungen der TU Berlin organisieren mit dem Fachschaftsteam Wirtschaftswissenschaften im Raum H 1036 eine Vortragsreihe, bei der sich Studierende, Absolventen, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler über Job- und Karrierechancen in der Wirtschaft und an Universitäten in Polen informieren können. Als Referent ist unter anderen der Gesandte der Polnischen Botschaft, Dr. Tomasz Kalinowksi, eingeladen. Das Akademische Auslandsamt, die Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa (GFPS) e.V. und die Polnische Botschaft stehen von 12 bis 15 Uhr für Einzelberatungen und Gespräche zur Verfügung. Das Institut für Stadt- und Regionalplanung wird die Ausstellung „Topics, Faces, Sites – 20 Jahre Städtebauworkshop Berlin-Warschau“ präsentieren. Um das Nachbarland näher kennenzulernen, bietet sich eine Urlaubsreise an. Daher bildet eine Tombola ab 12.00 Uhr den Auftakt, bei der als Hauptpreis zwei Bahntickets für eine Reise nach Warschau verlost werden. Die Gewinnerin oder der Gewinner wird um 12.30 Uhr gezogen.

Das akademische Highlight des Tages bildet die Verleihung der Ehrensenatorwürde an Prof. Dr. Drs. h. c. Wlodzimierz Kurnik, Rektor der TU Warschau. Damit ehrt die TU Berlin sein langjähriges Engagement beim Aufbau der wissenschaftlichen Kooperationsbeziehungen zwischen beiden Institutionen. Durch die Initiative des Warschauer Universitätsrektors wurde 2008 beispielsweise das gemeinsame Netzwerk Cooperation Platform of Central and East European Metropolitan Universities of Technology gegründet. Alle TU-Mitglieder sind herzlich eingeladen, das Land östlich der Oder näher kennenzulernen. Zur akademischen Feier um 11 Uhr wird eine Anmeldung erbeten.

www.tu-berlin.de/polnischer-tag

tui / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 5/2012

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe