direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Innenansichten

In der russischen Wissenschaftsakademie

Mittwoch, 04. April 2012

Am 22. Dezember 2011 wählte die Generalversammlung der Russischen Akademie der Wissenschaften in Moskau Dieter Bimberg in Anerkennung seiner wissenschaftlichen Leistungen zum auswärtigen Mitglied (foreign member). Er ist Professor am Institut für Festkörperphysik der TU Berlin. Mit der Verkündung brachte der Präsident der Akademie, Prof. Dr. Yuri S. Osipov, die Hoffnung zum Ausdruck, dass die Ernennung zur weiteren Stärkung der Bindung zwischen den beiden Ländern beitragen möge. Professor Dieter Bimberg pflegt bereits jahrzehntelange wissenschaftliche Kontakte nach Russland. Neben vielen anderen Ehrungen wurde ihm mit dem Staatspreis der Russischen Förderation für Wissenschaft und Technik die höchste russische Auszeichnung zuteil, die er gemeinsam mit Prof. Dr. Zhores I. Alferov, Nobelpreisträger im Jahr 2000, Prof. Dr. Nicolai Ledentsov und Dr. Vitaly Shchukin im Jahr 2003 von Präsident Putin entgegennahm.

pp / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 4/2012

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.