direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Innenansichten

WM-Studie

Freitag, 17. Februar 2012

Sie sind befristet beschäftigt?
❑ ja ❑ nein

Sie sind wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in)?
❑ ja ❑ nein

„WM-Studie 2012“ liegt noch auf Ihrem Schreibtisch?
❑ ja ❑ nein


Wenn Sie dreimal mit „Ja“ geantwortet haben, wird es jetzt Zeit! Noch bis Anfang März haben alle befristet beschäftigten wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (WM) die Möglichkeit, an der neuen WM-Studie 2012 teilzunehmen. Die Studie soll einerseits die aktuelle Arbeits- und Promotionssituation der WM an der TU Berlin beschreiben. Andererseits sollen bereits getroffene Maßnahmen zur Verbesserung überprüft sowie fortbestehende Missstände aufgedeckt werden. Um die Repräsentativität zu sichern, sind alle befristet beschäftigten wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufgerufen, sich an der Studie zu beteiligen. Hierzu können Sie den Ende Januar versandten Papierfragebogen nutzen oder über den unten stehenden Link die entsprechende Online-Version des Fragebogens aufrufen. Die Ergebnisse sollen an den Fakultäten diskutiert werden und Ansatzpunkte für weitere Verbesserungsmaßnahmen bieten. Ab Mitte des Jahres werden die Ergebnisse vorliegen und auch im Internet zugänglich sein. Das Zugangskennwort ist mit dem Fragebogen verschickt worden. Es kann außerdem per E-Mail erfragt werden.

wmstudie@zuv.tu-berlin.de
www.tu-berlin.de/?id=113309

Dr. Konrad Leitner / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 2/2012

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.