direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Innenansichten

Weniger Papier – mehr Überblick

Dienstag, 16. November 2010

Schrittweise wird die Studien- und Prüfungsorganisation durch elektronische Verfahren verbessert

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Huhnt ist als zweiter Vizepräsident zuständig für den Bereich Studium und Lehre
Lupe

Herr Professor Huhnt, die TU Berlin hat zum Wintersemester 2010/11 das elektronische Anmeldeverfahren zu Prüfungen erweitert. Mit dem System "e-TUB" können nun auch Zulassungsanträge, die Anmeldung zu Abschlussarbeiten sowie Prüfungsrücktritte elektronisch ausgefüllt werden. Was ist neu?

Für Hilfe und Beratung beim Ausfüllen von Formularen bleibt der Studierendenservice Ansprechpartner
Lupe

Neu ist, dass die Studierenden jetzt auch elektronische Formulare ausfüllen können, die ehemals nur in Papierform vorlagen. Dazu loggen sie sich mit ihrer TAN-Nummer ins Portal ein. Das ist das gleiche Verfahren, das sie momentan für ihre Prüfungsanmeldungen in "QISPOS" nutzen. Im Portal können sie über den neuen Button "Prüfungsanmeldung" die elektronischen Formulare aufrufen. In den Formularen sind dann die zentral vorliegenden Daten wie Name, Matrikelnummer und Studiengang schon vorausgefüllt.

"QISPOS" ist das verbindliche Prüfungsverwaltungssystem. Nun kommt die Anwendung "e-TUB" neu hinzu. Wie ergänzt sie die Prüfungsorganisation?

In "QISPOS" können die Studierenden ihren Notenspiegel, ihre angemeldeten Prüfungen und ihre Modulbeschreibungen einsehen sowie Adressdaten ändern. Sie haben damit ein Tool zur Verfügung, das ihnen einen schnellen Überblick über ihren Stand im Studium erlaubt. Außerdem stehen die Funktionalitäten zur Online-Prüfungsan- und -abmeldung vieler Module zur Verfügung, allerdings nur den Bachelor- und Masterstudierenden. Die Nutzung von "QISPOS" ist bereits seit der Einführung 2008 verbindlich.

Mit "e-TUB" haben wir einen neuen Weg geschaffen, die Prüfungsorganisation mit Online-Formularen auf Bereiche auszudehnen, die bislang nicht online verfügbar waren wie zum Beispiel Zulassungsanträge.

Welche Vorteile hat die elektronische Prüfungsverwaltung für die Studierenden und die Prüfenden?

Die Studierenden können online die Dienste nutzen und müssen damit keine langen Wartezeiten vor dem Prüfungsamt mehr in Kauf nehmen.

Die Prüfenden müssen zwar immer noch mit unterschiedlichen Anmeldeverfahren umgehen, weil sich ein Teil der Studierenden schon jetzt elektronisch, ein anderer Teil in Papierform zur Prüfung anmeldet. Geplant ist aber, in einem nächsten Schritt den Prüfenden mit "e-TUB" einen einfachen Überblick über alle angemeldeten Prüfungen zu liefern. Für die Notenerfassung müssen sie dann nur noch eine Liste für alle Prüfungen nutzen.

Die Prüfungsanmeldung über "e-TUB" wird in einem Pilotvorhaben für bestimmte Studiengänge getestet. Welche Funktionen können bereits genutzt werden und welche Ausnahmen gibt es?

Die Prüfungsanmeldung für die ausgewählten Studiengänge wurde zum 1. November 2010 freigegeben. Hier können die Studierenden die Formulare zur Prüfungsanmeldung online ausfüllen und abschicken. Sie erhalten vom Prüfungsamt entweder eine positive Bestätigung der Prüfungsanmeldung oder bei Klärungsbedarf die Bitte, mit dem Prüfungsamt Kontakt aufzunehmen.

Wie wird es weitergehen?

Ende November 2011 sollen die ersten Erfahrungen aus dem Pilotprojekt ausgewertet werden. Bei positiver Evaluation des Verfahrens ist geplant, "e-TUB" bis zum Sommersemester 2011 auf weitere Studiengänge auszudehnen.

Die Fragen stellte Patricia Pätzold / Quelle: "TU intern", 11/2010

Elektronische Prüfungsverwaltung an der TU Berlin

Mit dem neuen Semester laufen die Terminplanungen der Studierenden wieder heiß: Welche Lehrveranstaltungen besuche ich? Welche Prüfungen stehen dieses Semester an? Generell empfiehlt das Prüfungsamt den Studierenden eine frühzeitige Prüfungsplanung, damit die Teilnahme an den gewünschten Prüfungen gewährleistet ist. Das elektronische Anmeldeverfahren QISPOS wurde jetzt erweitert. Außerdem können in Zukunft auch die Formulare für die Zulassung zum Studienabschnitt, die Anmeldung zur Studien- bzw. Abschlussarbeit sowie für Prüfungsrücktritte elektronisch ausgefüllt werden.

  • Was kann QISPOS?
    QISPOS ist die Online-Prüfungsverwaltung der TU Berlin. Hier können sich Studierende online anmelden, ihren Studienverlauf und angemeldete Prüfungen einsehen, Prüfende die Prüfungstermine festlegen und Noten direkt eintragen.
  • Wo finde ich QISPOS?
    www.tu-berlin.de/?id=65693

Weitere Informationen gibt es im Internet, über die Studienbüros in den Fakultäten oder über die zuständigen Prüfungsteams.
www.tu-berlin.de/?id=22397

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.