direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Innenansichten

Ernährung und Bewegung

Montag, 14. Juni 2010

Gesundheitstag an der TU Berlin am 30. Juni 2010 bietet ein abwechslungsreiches Programm

Enormes Entspannungspotenzial besitzt die Position auf dem tragbaren Stuhl bei der Shiatsu-Massage, die beim TU-Sport buchbar ist. Sie entlastet die Wirbelsäule und ist gelenkschonend. Hier mit Übungsleiterin Anja Franke
Lupe

Oft verbringen die Universitätsmitglieder einen Großteil des Tages am Schreibtisch oder in Veranstaltungen sitzend. Ihre Ernährung passen sie dabei häufig den äußeren Rahmenbedingungen an. Das heißt oft: schnelles Essen am Schreibtisch, wenig ausgewogen. Der diesjährige Gesundheitstag am 30. Juni 2010 steht deshalb im Zeichen der Themen "Ernährung" und "Bewegung". Es ist ein abwechslungsreiches Programm entstanden, das zu diesen Themen informiert und das durch Probieren, Mitmachen, Verkostungen und weitere Angebote anregen soll, das eine oder andere in den Alltag zu übernehmen.

Im Herbst 2008 fand an der TU Berlin erstmalig ein Gesundheitstag statt. Die gute Resonanz hat den Arbeitskreis Gesundheitsförderung und die Universitätsleitung dazu bewogen, den Gesundheitstag zu einer regelmäßigen Einrichtung zu machen. Die Arbeit des "AK Gesundheitsförderung" zielt darauf hin, durch verschiedene Maßnahmen und Aktivitäten zu einem größeren Wohlbefinden der Studierenden und Beschäftigten an der TU Berlin beizutragen.

Nicht nur TU-Forschende und andere Unimitglieder sind beteiligt, sondern es konnten auch verschiedene Institutionen und Verbände gewonnen werden. So wird allerlei Wissenswertes rund um das Thema "Ernährung" durch Vorträge vermittelt, zum Beispiel Informationen zur Lebensmittelkennzeichnung, sowie durch weitere Programmpunkte wie ein Quiz der Verbraucherzentrale. Auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung beteiligt sich und informiert speziell zum Thema "Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz". Das Gesamtprogramm ist online abrufbar. "Kleine Bewegungshäppchen des TU-Sports" bietet die Zentraleinrichtung Hochschulsport (ZEH), gemäß dem zweiten Schwerpunkt der Veranstaltung "Bewegung". Sie stellt ihr Angebot vor und hofft, dass manch einer oder eine Appetit auf mehr bekommt. Durch ihr sehr breites Angebot ermöglicht es die ZEH Beschäftigten und Studierenden das ganze Jahr über, sportlich aktiv zu sein. Der Gesundheitstag bietet die Möglichkeit, einen Teil des Angebots ohne großen Aufwand kennenzulernen.

Aktive Mitmachangebote, auch Kreatives wie zum Beispiel Malen, greifen unter anderem die Themen "Bewegung", "Balance", "Lebensfreude" auf. Eine kleine Bühnen-Show, auf der beispielsweise ein Zauberer Zauberhaftes zu Ernährung und Bewegung präsentiert, rundet die Veranstaltung ab.
Wie schon beim ersten Gesundheitstag sind verschiedene große Krankenkassen und die Deutsche Rentenversicherung beteiligt. Sie bieten neben vielem anderen zum Beispiel Cholesterinwertmessungen, Blutzuckertests, Messungen des Körperfetts sowie die Überprüfung von Herzfunktionen und der Rückenmuskulatur an.

Wir hoffen, dass der Gesundheitstag mit seinem unterhaltsamen Programm zahlreiche Besucherinnen und Besucher anzieht und möglichst jede und jeder von uns einen kleinen Beitrag für die individuelle Gesundheit und das persönliche Wohlbefinden von diesem Tag mitnimmt.

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben sich in den vergangenen Wochen und Monaten außerordentlich engagiert, um diesen Tag so abwechslungsreich zu gestalten und das Programm auf die Beine zu stellen. Ihnen allen möchte ich an dieser Stelle schon jetzt herzlich für ihr großes Engagement für unsere Universität danken.

Dr. Gabriele Wendorf, 3. Vizepräsidentin der TU Berlin / Quelle: "TU intern", 6/2010

Kinderbetreuung am Gesundheitstag

Auf Wunsch vermittelt das Familienbüro der TU Berlin für die Veranstaltung Kinderbetreuungsmöglichkeiten. Interessierte können sich an Carola Wanzek und Rosemarie Ihn vom Familienbüro wenden.
Tel.: 314-2 33 32/2 56 93

www.tu-berlin.de/?id=64533

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.