TU Berlin

TUB-newsportalSuperX ist da

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Innenansichten

SuperX ist da

Montag, 19. Mai 2008

Im Februar löste die neue TUB-Portal-Anwendung SuperX das Finanzberichtssystem KLR (Kosten-Leistungs-Rechnung) an der TU Berlin ab. Unter SuperX werden mit einer browsergestützten Anwendung neben den Finanzberichten Informationen zur Kostenrechnung, zu Personal/Stellen und zur Studierendenstatistik verbindlich für alle bereitgestellt.

Von der Idee bis zur Realisation benötigten die beteiligten Projektmitglieder unter Leitung von Georg Borchert, Leiter der Abteilung III, Controlling, Finanzen und Forschung, nur 20 Monate. Grundlage hierfür war und ist die gute Zusammenarbeit von tubIT und der Verwaltung.

Der Zugriff auf SuperX ist nur online über das TU-Portal des IT-Service-Centers tubIT möglich. Alle Anwenderinnen und Anwender müssen sich daher erst bei tubIT provisionieren lassen. Danach ist dann der Zugang mit Passwort und TAN-Nummern per Login auf der Homepage der TU Berlin möglich.

Allen Verantwortlichen der verschiedenen Organisationseinheiten wurde automatisch die Rollenverwaltung im Portal zur Verfügung gestellt. Mit deren Hilfe ist es ihnen jederzeit möglich, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Zugriff auf SuperX einzurichten. Die neue Portalanwendung ist leicht verständlich und in vielen Punkten selbsterklärend. Um den Umgang in der Einführungsphase zu erleichtern, werden über den Servicebereich Weiterbildung Kurse zu SuperX angeboten. Freie Plätze gibt es noch für Schulungen im Mai.

stt / Quelle: "TU intern", 5/2008

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe