direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Innenansichten

Studentisches Leben: Hölle des Wissens

Montag, 17. November 2008

Arbeiten im Keller der TU-Bibliothek: Für die einen ist es im Zeitschriftenmagazin unserer schönen Bibliothek extrem angenehm, denn dort ist es kühl, ruhig und leer; für die anderen ist es der reine Horror, denn das künstliche Licht macht das hässlich-graue Ambiente ohne Fenster auch nicht schöner. Dabei klaffen diese beiden Positionen doch gar nicht so weit auseinander: Kühl, ruhig und leer ist ja der reine Horror, wenn man es objektiv betrachtet. Dazu die kinderleicht zu bedienenden Zeitschriftenregale auf Schienen, die von jedermann auseinander- und wieder zusammengeschoben werden können wie eine Autopresse. Wenn diese Räumlichkeiten auch wenig Anziehendes und Erheiterndes haben, so lassen sie doch allerhand Raum für erquickliche Spekulationen à la King, Craven oder Kampusch finden. Lässt man seine Fantasie zwischen den Regalen nun weiter frei herumlaufen, so bringt sie einen unwillkürlich auf ein Gleichnis: Jeder, der den Film "Cube" schon mal gesehen hat - erster Teil reicht -, weiß, worauf ich hinauswill, nämlich, dass das Verschieben all dieser Zeitschriftenregale in all seinen Kombinationen ein ähnlich unentrinnbares Labyrinth mit immer wieder neuen (Ein-)Gängen und Sackgassen kreieren würde wie in besagtem Filmchen. Dass sich keine von der Decke fallenden Fallen im Inneren dieses Labyrinths befinden, ist nicht abschließend geklärt. Verdammt, was ist dieser Kopierer bloß für eine lahme Ente!?

Max Unbekannt / Quelle: "TU intern", 11/2008

Max Unbekannt ist Germanistik-Student im 9. Semester an der TU Berlin und liest seine Texte zwei- bis dreimal monatlich auf der offenen Bühne des "Zimmer 16" in Pankow.

"TU intern" November 2008

  • Online-Inhaltsverzeichnis [1]
  • Hochschulzeitung "TU intern" - November 2008 [2]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.
Copyright TU Berlin 2008