direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Akademischer Senat nominierte zwei Kandidaten für Vizepräsidentenämter

Mittwoch, 13. Januar 2010

stt - Die Mitglieder des Akademischen Senats haben in ihrer Sitzung am 13. Januar 2010 Prof. Dr. Wolfgang Huhnt für das Amt des 2. Vizepräsidenten und Dr. Gabriele Wendorf für das Amt der 3. Vizepräsidentin mit überzeugender Mehrheit nominiert. Sie wurden dem Gremium vom neu gewählten Präsidenten Prof. Dr. Jörg Steinbach vorgeschlagen. 

Prof. Dr. Wolfgang Huhnt soll den Bereich Studium und Lehre und Dr. Gabriele Wendorf die Bereiche Nachwuchsförderung, wissenschaftliche Weiterbildung, Lehrerbildung und Corporate Identity übernehmen.

Ihre Statements im Wahl-Spezial der Hochschulzeitung „TU intern“:

Die beiden Kandidaten werden durch die Mitglieder des Erweiterten Akademischen Senats mit der Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen in das jeweilige Amt gewählt. Die dann gewählten Vizepräsidenten werden von der für die Hochschulen zuständigen Senatsverwaltung bestellt.

Als Termin für den ersten Wahlgang ist der 3. Februar 2010 angesetzt. Sollte ein zweiter Wahlgang erforderlich sein, so würde er am 10. Februar 2010 stattfinden.

Am 31. März 2010 läuft die Amtszeit des Präsidiums aus. Prof. Dr. Kurt Kutzler, Präsident der TU Berlin, scheidet dann aus Altersgründen nach zwei Amtsperioden aus dem Amt. Am 6. Januar 2010 wählten die Mitglieder des Erweiterten Akademischen Senats Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach zu seinem Nachfolger.

Das neue Präsidium nimmt seine Arbeit am 1. April 2010 auf.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.