direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Hochschulpolitik

Drei Prozent sind das Ziel

Montag, 14. April 2008

Der Anteil für Forschung und Entwicklung (FuE) am Bruttoinlandsprodukt stieg zwischen 2005 und 2006 um 7,4 Prozent von 48 Milliarden auf 52 Milliarden Euro. Das sind 2,53 Prozent des Gesamtaufkommens. Das ergibt die neueste Erhebung des Stifterverbandes, der regelmäßig die Daten über die FuE-Tätigkeit der Wirtschaft ermittelt. Der Stifterverband rief die Wirtschaft auf, sich stärker in diesem Bereich zu engagieren. Man wolle am Ziel der Bundesregierung festhalten, bis 2010 einen FuE-Anteil von drei Prozent zu erreichen.   

tui / Quelle: "TU intern", 4/2008

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Lesen Sie auch: