direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Forschung

Neu bewilligt

Gesund alt werden – der Einfluss der Spurenelemente

Essenzielle Spurenelemente haben eine wesentliche Bedeutung für die menschliche Gesundheit. Die ausreichende Versorgung von Senioren mit Spurenelementen ist daher ein wichtiger Ansatzpunkt für das gesunde Altern. Heute werden daher zahlreiche Kombinationspräparate zur Supplementierung mit verschiedenen Spurenelementen eingesetzt. Über die Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Spurenelementen ist allerdings kaum etwas bekannt. Die Forschergruppe TraceAge (FOR 2558), ein Verbund im Großraum Berlin, zu dem Arbeitsgruppen der Universität Potsdam, des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung (DiFe), der Charité – Universitätsmedizin Berlin und der TU Berlin gehören, untersucht in einem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Projekt die gegenseitige Beeinflussung essenzieller Spurenelemente, um einen Beitrag zu besserer Gesundheit im Alter zu leisten. Die TU Berlin ist mit dem Teilprojekt „Immunmodulatorische Effekte von Spurenelementkombinationen auf das alternde Immunsystem“ vertreten, das im Fachgebiet Lebensmittelchemie und Toxikologie von Prof. Dr. Hajo Haase am Institut für Lebensmitteltechnologie und Lebensmittelchemie angesiedelt ist.
www.tu-berlin.de/?158555

tui, "TU intern" 18. Mai 2018

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.