TU Berlin

TUB-newsportaltui0510: Meldungen

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Forschung

Meldungen

Montag, 17. Mai 2010

Neues Zentrum für Systemintegration

/tui/ Am 31. Mai eröffnet das Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM, dessen Direktor bis Ende März TU-Professor Herbert Reichl war, sein neues Technologiezentrum zur 3-D-Integration "All Silicon System Integration" (ASSID) in Dresden. Das Zentrum ist mit einer hochmodernen Reinraumanlage zur Herstellung und Verarbeitung sensibler Materialien ausgestattet und ist speziell auf Forschungsprojekte und die Prototypenentwicklung für Industriepartner zugeschnitten.
www.fraunhofer.de

Grüne Produkte

/pp/ Von der CO2-armen Stromerzeugung über intelligente Elektromotoren bis zur innovativen Feinstaubfilter-Technologie: Deutschlands Unternehmen gehören zur Spitze in Sachen Energieeffizienz und Ressourcenschonung. Rund 100 dieser Unternehmen und Forschungseinrichtungen stellt ein neues Kompendium "GRUEN PRODUZIEREN" aus dem "Deutsche Standards EDITIONEN Verlag" exemplarisch vor.
Das mehr als 600 Seiten starke Buch entstand auf Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und wird herausgegeben vom Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e. V. (VDMA). Zu den renommierten Forschungsstätten, die neben zahlreichen beispielhaften Unternehmen mit ihren innovativen Effizienzprojekten vorgestellt werden, gehört auch die TU Berlin. Bundesweite und internationale Aufmerksamkeit hat sie mit ihrem Projekt ENERWELD erregt, das im Buch beschrieben wird. Im Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb (IWF) bei Prof. Dr.-Ing. Johannes Wilden werden effiziente thermische Fügeverfahren erforscht. Und noch eine Besonderheit hat das Buch aufzuweisen: In einer limitierten Sonderauflage ist eine organische Leuchtdiode (OLED) eingearbeitet, die Strom aus einer Solarzelle im Buchrücken bezieht.
www.deutsche-standards.de

Quelle: "TU intern", 5/2010

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe