direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Forschung

Meldungen

Montag, 25. Januar 2010

Promotionsstellen in der Bibliometrie

/tui/ Das im Juli 2009 unter Leitung des Instituts für Forschungsinformation und Qualitätssicherung (iFQ) gegründete "Kompetenzzentrum Bibliometrie" hat für seinen Aufbau, der 2012 abgeschlossen sein soll, Promotionsstellen ausgeschrieben. Das Kompetenzzentrum soll mit einer eigenen Datenbank zur bibliometrischen Online-Recherche dabei helfen, die Leistung von Wissenschaftlern zu bewerten. Die traditionell herangezogenen Maßzahlen wie Umfang der bereitgestellten Finanzmittel oder des eingesetzten Personals haben sich zur Beschreibung wissenschaftlicher Leistungen als eher ungeeignet erwiesen. Im Kompetenzzentrum Bibliometrie sollen vor allem aussagekräftigere Output-Indikatoren, zum Beispiel die Zahl der veröffentlichten Publikationen, verglichen werden. Ein weiteres Teilprojekt untersucht, überprüft und erweitert die quantitativen Methoden und Indikatoren, mit denen die Leistung der Wissenschaftler beschrieben werden kann. Das Konsortium arbeitet mit dem Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung (ISI), dem Institut für Wissenschafts- und Technikforschung (IWT) der Universität Bielefeld und dem Fachinformationszentrum Karlsruhe (FIZ) zusammen. 2012 soll der Aufbau des Zentrums abgeschlossen sein. Das Projekt wird vom BMBF mit sechs Millionen Euro gefördert.
www.forschungsinfo.de

Medizinisch-technischer Fortschritt

Buchcover "Medizinisch-technischer Fortschritt"
Lupe

/tui/ Technischer Fortschritt verbessert zwar die Lebensqualität und -erwartung, ist aber auch eine wichtige Ursache steigender Gesundheitsausgaben. Eine ökonomische Untersuchung von Dr. Lutz Reimers, die am TU-Fachgebiet Finanzwissenschaft und Gesundheitsökonomie von Prof. Dr. Klaus-Dirk Henke entstand, untersucht theoretische Grundlagen, Regelungsbereiche, Finanzierung und Vergütung im deutschen und im US-amerikanischen Gesundheitssystem. Nach ausführlicher Darlegung von Erklärungsansätzen für die Entstehung und Verbreitung medizinisch-technischen Fortschritts werden schließlich Vorschläge zur Überwindung bestehender Fehlanreize im Gesundheitswesen gemacht.
Lutz Reimers: Medizinisch-technischer Fortschritt, Reihe Europäische Schriften zu Staat und Wirtschaft, Bd. 27, Nomos-Verlag, Baden-Baden 2009, ISBN 978-3-8329-4322-6

Quelle: "TU intern", 1/2010

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.