TU Berlin

TUB-newsportalStadtumbau anderswo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Forschung

Stadtumbau anderswo

Montag, 14. April 2008

Lupe

Großstädte sind heute Labore eines harten gesellschaftlichen Wandels. Sie sind zum Stadtumbau gezwungen, um sich im weltweiten ökonomischen Wettbewerb behaupten zu können. Sie versuchen ihre Zentren zu stärken, den öffentlichen Raum attraktiver zu gestalten und neue Formen des urbanen Wohnungsbaus zu entwickeln, um "kreative Klassen" anzulocken. Das Schinkelzentrum der TU Berlin hat als Ergebnis der Vortragsreihe "Stadtumbau anderswo", die zwischen 2005 und 2007 am Schinkelzentrum für Architektur, Stadtforschung und Denkmalpflege durchgeführt wurde, ein Buch zu diesem Themenkreis herausgegeben. Es stellt internationale Erfahrungen mit Stadtumbaustrategien von Barcelona bis Tokio in Text und Bild exemplarisch zur Diskussion und zeigt, welche Chancen und Gefahren mit dem Umbau unserer Großstädte verbunden sind.

Harald Bodenschatz/Ulrike Laible (Hg.): Großstädte von morgen. Internationale Strategien des Stadtumbaus. Berlin: Verlagshaus Braun 2007, ISBN 978-3-938780-70-1
Quelle: "TU intern", 4/2008

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe