direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Nachwuchsförderung an der TU Berlin

Phänomen Großstadt

Freitag, 15. Februar 2008

 

Transatlantisches Graduiertenkolleg Berlin - New York. Geschichte und Kultur der Metropolen im 20. Jahrhundert
Ziel:
internationale, interdisziplinäre Nachwuchsförderung; Promotion innerhalb von drei Jahren
Schwerpunkt:
interdisziplinäre und vergleichende Forschung zu europäischen und nordamerikanischen Metropolen im 20. und 21. Jahrhundert. Berlin und New York dienen dabei paradigmatisch als Schlüsselstädte.
Beteiligte Institutionen:
TU Berlin, FU Berlin, HU Berlin, New York University, Fordham University und Columbia University in New York
City
Gefördert:
von der DFG
Fördersumme:
3 Millionen Euro
Laufzeit:
2005 bis 2010
Anzahl der Stipendiaten/
Promotionsstipendien:
zwölf Doktorandinnen und Doktoranden, zwei Post Docs, zwei Qualifizierungsstipendiaten, Stipendiaten aus fünf Län-
dern
Abschluss:
Dr.-Ing., Dr. phil. oder Dr. rer. soc.
Internet:
www.metropolitanstudies.de

 

 

Quelle: "TU intern", 2-3/2008

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.