direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Nachwuchsförderung an der TU Berlin

Intensiv, exzellent, international

An der TU Berlin promovierten im Jahr 2006 110 Frauen
An der TU Berlin promovierten im Jahr 2006 110 Frauen. Insgesamt wurden 391 Promotionen erfolgreich abgeschlossen. 37 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler habilitierten sich, darunter waren neun Frauen.
Lupe

Die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten nationalen und internationalen Graduiertenkollegs sowie die eigenen Promotionsprogramme der TU Berlin oder von Einrichtungen wie der Hans-Böckler-Stiftung haben zum Ziel, den wissenschaftlichen Nachwuchs optimal zu fördern. Bestmögliche Bedingungen wie intensive Betreuung und ein exzellentes Forschungsumfeld sollen besonders qualifizierten Doktorandinnen und Doktoranden ermöglichen, in kurzer Zeit zu promovieren. Die interdisziplinäre Ausrichtung der Forschung an den Graduiertenkollegs und in den Promotionsprogrammen sowie ihre Internationalität stehen dabei im Mittelpunkt. Die weltweit besten Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler sollen hier ausgebildet werden. TU intern beginnt mit dieser Ausgabe Promotionsprogramme und Graduiertenkollegs an der TU Berlin in den Bereichen Chemie, Mathematik, Physik, Ingenieurwissenschaften und Stadtgeschichte vorzustellen.

Quelle: "TU intern", 2-3/2008

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.