direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Forschung

Meldungen

Montag, 28. Januar 2008

Alte Schiffe, neue Schiffe

/tui/ Wer sich für historische Schiffe, Boote und andere Wasserfahrzeuge interessiert, kann nun auf eine neue Datenbank am Deutschen Schiffahrtsmuseum Bremerhaven zurückgreifen. Technische Merkmale und Daten zum Schiffs-Lebenslauf sind dort möglichst umfassend beschrieben. Die "Schiffsliste", die ständig ergänzt werden soll, ist das Werk einer vom ehemaligen TU-Professor Dr.-Ing. Horst Nowacki gegründeten Arbeitsgruppe der Schiffbautechnischen Gesellschaft. An der TU Berlin findet anlässlich des 75. Geburtstages von Horst Nowacki am 15. Februar 2008 ein Festkolloquium statt.
www.dsm.museum/Schiffsliste
www.naoe.tu-berlin.de

Physiker begehren auf

/tui/ In die Diskussion, ob das Promotionsrecht auf andere Insitutionen des Wissenschaftssystems ausgedehnt werden soll, zum Beispiel auf außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, hat sich auch die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) eingeschaltet. Dies sei mit einem massiven Eingriff in das deutsche Wissenschaftssystem verbunden - zulasten der Universitäten. Das Recht zur Promotion müsse den Universitäten vorbehalten bleiben, fordert DPG-Präsident Eberhard Umbach.
www.dpg.de

Gemeinsame Projekte gesucht

/tui/ Zum 1. Januar 2008 übernahm die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) das Programm der Deutsch-Israelischen Projektkooperation (DIP). Mit dem bisher vom Bundesforschungsministerium verantworteten Programm werden jährlich drei bis vier herausragende Kooperationen zwischen Forschern aus Deutschland und Israel ausgewählt und fünf Jahre lang unterstützt. Neue Projekte können bis zum 31. März 2008 eingereicht werden.
www.dfg.de

Quelle: "TU intern", 11/2007

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.