direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Forschung

Kindersitze richtig benutzen

Montag, 14. Juli 2008

Geeignete Kindersitze retten Leben und schützen oft vor schweren Verletzungen bei Verkehrsunfällen. Doch alle technische Optimierung verfehlt ihre Wirkung, wenn die Sitze falsch gehandhabt oder die Kinder, zum Beispiel für kurze Strecken, nicht angeschnallt werden. Der Verein für Fahrzeugsicherheit Berlin e.V., der von Mitarbeitern und ehemaligen Mitarbeitern der TU Berlin gegründet wurde, hat nun ein Konzept erarbeitet, um die Nutzung von Kinderschutzsystemen im Auto zu verbessern.

Insbesondere Personen, die beruflich mit Eltern in Kontakt kommen, sollen geschult und in der richtigen Benutzung der Kindersitze beraten werden. Neben Hebammen zählen dazu Verkäufer von Autos, Polizisten, Erzieher, Lehrer, Therapeuten oder Kinderärzte. An dem Projekt sind mehrere Firmen und Verbände beteiligt. Es steht unter der Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee.

tui / Quelle: "TU intern", 7/2008

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.