direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Forschung

Hilfe für durstige Pflanzen

Montag, 19. Mai 2008

Ansteigende Trockenheit und die gleichzeitige Übernutzung des Grundwassers bedrohen derzeit den erfolgreichen Obst- und Gemüseanbau und -export der Mittelmeer-Anrainerstaaten. Nach zwei Jahren ohne nennenswerte Niederschläge mussten im vergangenen Sommer beispielsweise in der Region rund um Agadir/Marokko  über 4000 Hektar Obstbaumkulturen aufgegeben werden. Einen Ausweg aus der Misere scheinen Gewächshäuser zu bieten. Der heutige Gewächshausgartenbau - rund 4000 Quadratkilometer existieren bereits im Mittelmeerraum - benötigt im Vergleich zum Freiland nur etwa die Hälfte des Wassers. Bei neuen Prototypen wurde sogar schon eine Einsparung bis zu 95 Prozent durch Kondensation des von den Pflanzen verdunsteten Wassers nachgewiesen. Aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung mit der Klimatisierung geschlossener Gewächshäuser koordiniert das TU-Fachgebiet Gebäudetechnik und Entwerfen der TU Berlin gegenwärtig das EU-Projekt "Cycler Support", das Grundlagen an der Schnittstelle zwischen Wasseraufbereitung und Gewächshausgartenbau zusammenführt.

pp / Quelle: "TU intern", 5/2008

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.