direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Forschung

Zwei Profiteure

Montag, 17. Dezember 2007

TU Berlin und Vattenfall starten Kooperation

Die TU Berlin und Vattenfall Europe Berlin wollen künftig in den Bereichen Forschung, Lehre und Technologietransfer enger kooperieren. Eine entsprechende Vereinbarung haben Vattenfall und TU Berlin am 20. November 2007 in Berlin unterzeichnet. Die Zusammenarbeit ermöglicht den kontinuierlichen Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis.

So werden sich Vattenfall-Praktiker als Gastdozenten an Lehrveranstaltungen beteiligen und Erfahrungen aus der Praxis in gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte einbringen. Vattenfall wird die in den Projekten gewonnenen neuen Erkenntnisse für Innovationen nutzen. Von einer gelungenen Verbindung zwischen Theorie und Praxis profitieren alle Beteiligten. Die Studierenden erhalten frühzeitig die Gelegenheit, sich auf eine mögliche Tätigkeit in der Energiewirtschaft vorzubereiten. Die Professorinnen und Professoren können Lehrinhalte stärker an der Praxis ausrichten.

Die Vermittlung von Praktikumsplätzen, die Betreuung von Diplomarbeiten oder Dissertationen ermöglichen frühen Kontakt zu qualifiziertem Ingenieurnachwuchs. Hierzu zählen zum Beispiel die Energie- und Prozesstechnik oder die Elektrotechnik. Im Rahmen der Kooperationsvereinbarung wurde Klaus Pitschke, Vorstand Wärme bei Vattenfall Europe Berlin, als Mitglied in den wissenschaftlichen Beirat des neu gegründeten "Innovationszentrum Energie" (IZE) an der Technischen Universität Berlin berufen.

tui / Quelle: "TU intern", 12/2007

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.