direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

„TU intern“ April 2022

Monday, 02. May 2022

Hochschulzeitung „TU intern“: April-Ausgabe erschienen

Lupe [1]

„Uni muss Spaß machen!“ Das Credo der neuen TU-Präsidentin Geraldine Rauch, die am 1. April 2022 ihr Amt antrat, ist auch für die Arbeit des neuen Präsidiums wichtig. In persönlichen Porträts werden die Präsidentin, die Vizepräsident*innen und deren Pläne für die Uni vorgestellt. Spaß soll aber auch die Rückkehr aller TU-Mitglieder auf den Campus begleiten. Nach dem Wegfall der meisten Corona-Regeln findet Universität nun wieder vor Ort statt. Wie das Lernen in Präsenz-, Hybrid- und Online-Formaten sowie das Mobile Arbeiten für die Beschäftigten zum „New Normal“ werden soll, erklären Uni-Mitglieder. Außerdem in der neuen Ausgabe: Wie die TU Berlin Geflüchtete mit Hilfsfond, Wohnungsbörse, Sprachkursen und Stipendien unterstützt – eine Wissenschaftlerin aus der Ukraine ist bereits an ihrem neuen Arbeitsplatz eingetroffen. In den Forschungsbeiträgen geht es diesmal unter anderem um die Sicherheit bei Massenveranstaltungen, um die anhaltende deutsche Abhängigkeit von fossilen Energien, um den batteriebetriebenen Schienenverkehr, 5G-Netze für die Industrie und um die Möglichkeiten, Konflikte durch die Abkehr von Nationalstaatlichkeit zu lösen. Ein Spaziergang durch Deutschlands größte Spezialbibliothek für Gartenliteratur zeigt schließlich „die Schönheit pomologischer Pausbäckigkeit“.

Jetzt als PDF lesen: Ausgabe April 2022 als pdf-Datei [2]

Jetzt als ePaper lesen: Ausgabe April 2022 als ePaper [3]

Archiv "TU intern"

  • 2022 [4]
  • 2021 [5]
  • 2020 [6]
  • 2019 [7]
  • 2018 [8]
  • 2017 [9]
  • 2016 [10]
  • 2015 [11]
  • 2014 [12]
  • 2013 [13]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.
Copyright TU Berlin 2008