direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

"TU intern" Oktober 2014

Monday, 13. October 2014

Mehr als E-Mail, WLAN und Cloud

Neuerdings bietet das IT-Service-Center der TU Berlin, „tubIT“, auch die Möglichkeit zu weltweiten Videokonferenzen inklusive der entsprechenden Raumausstattungen
Lupe [1]

Einstecken, booten, fertig: Thematischer Schwerpunkt der neuen Ausgabe der Hochschulzeitung „TU intern“ ist das umfangreiche IT-Angebot der Universität, das weit über E-Mail, WLAN und TU-eigene Cloud hinausgeht. Das Zugehörigkeitsgefühl zur Uni wird thematisiert, ebenso Forschung zu E-Mobility, Gesundheit und Umweltschutz. Speziell für Studierende: Wer macht die beste Lehre? Die Preisträger des „Preises für vorbildliche Lehre“ der Gesellschaft von Freunden der TU Berlin erklären ihr Konzept, und das Programm für den Erstsemestertag am 16. Oktober 2014 wird vorgestellt.

Ausgabe 10/2014 als pdf-Download [2]

  • Hochschulpolitik
  • Innenansichten
  • Lehre & Studium
  • Forschung
  • Alumni
  • Menschen
  • Vermischtes

Hochschulpolitik

  • Großes Interesse an Studienplätzen [3]

    Die TU Berlin hat in diesem Wintersemester deutlich mehr Studienanfängerinnen und -anfänger als im vergangenen Jahr. Die Zahl ist von 5700 auf 6800 gestiegen. Es werden rund 110 Bachelor- und Masterstudiengänge angeboten. Um mehr...

  • BAföG-Millionen: Fonds für Hochschulsanierung [4]

    „Die demnächst frei werdenden Mittel aus der BAföG-Übernahme durch den Bund müssen wieder in die Hochschulen investiert werden“, appelliert TU-Präsident Prof. Dr. Christian Thomsen an die Landespolitik. Er schlägt konkret einen...

  • Sanierungsstau: Berliner Hochschulen bereiten Gutachten vor [5]

    Die HIS-Hochschulentwicklung im Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung GmbH hat eine Untersuchung über den Sanierungsstau an Hochschulen in Deutschland vorgelegt. Sie orientiert sich an dem rechnerischen Bau-...

  • Rankings: Spitzenplätze in internationalen Rankings [6]

    Die TU Berlin ist ein starker Magnet für ausländische Studierende und Forscher. Sowohl in der Studie „Wissenschaft weltoffen“ des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und des Deutschen Zentrums für Hochschul- und...

  • Exzellenzinitiative wird evaluiert [7]

    4,6 Milliarden Euro hat sich der Bund die Exzellenzinitiative zur Förderung und internationalen Sichtbarmachung der universitären Spitzenforschung kosten lassen. Das Geld stellte er deutschen Hochschulen seit 2004 in zwei...

  • [8]

    Erneut „TOTAL E-QUALITY“- Prädikat für TU Berlin [9]

    Für ihr beispielhaftes Handeln im Sinne einer an Chancengleichheit ausgerichteten Personalführung wurde die TU Berlin erneut mit dem „TOTAL E-QUALITY“-Prädikat ausgezeichnet, das sie bereits seit 2008 führt und das nun um drei...

  • [10]

    Flagge zeigen für 7600 Erstsemester [11]

    36 neue Flaggen schmücken den Ernst-Reuter-Platz und begrüßen die Studierenden der TU Berlin und der UdK Berlin auf dem Campus Charlottenburg. Symbolisch hissten am 6. Oktober 2014 die beiden Universitätspräsidenten Prof. Dr....

Nach oben

Innenansichten

  • [12]

    Neue Eleganz für die alte Kurfürstenallee [13]

    Gestaltungswettbewerb für das Campusgelände zwischen TU Berlin und UdK Berlin ist entschieden

  • [14]

    Das „Wir-Gefühl“ [15]

    Das neue TU-Präsidium will das „Zugehörigkeitsgefühl“ in der Universität stärken und hat auch schon damit begonnen

  • [16]

    Expertise in Klimaschutz und Energiepolitik ausgeweitet [17]

    Mercator-Insitut als An-Institut anerkannt – Stiftungsprofessur verstetigt

  • [18]

    Fast 50 Auszubildende starten in zwölf Berufe [19]

    Am 1. September 2014 begrüßte die TU Berlin 47 neue Auszubildende mit Feier, Infoständen und Rundgängen, wo sie auch selbst Hand anlegen konnten, um die TU Berlin ein bisschen näher kennenzulernen. Sie wurden offiziell willkommen...

  • Campus Charlottenburg: zehn Jahre Uni-Bibliotheken Wissen im Zentrum [20]

    Vor zehn Jahren wurde das gemeinsame Bibliotheksgebäude von TU Berlin und UdK Berlin eröffnet. Eine Dekade erfolgreicher Kooperation im VOLKSWAGEN-Haus ist Anlass für die Präsidenten der TU Berlin und der UdK Berlin und den...

  • Vier TU-Wirtschaftsforscher auf der Liste der 100 Besten [21]

    Im umfassenden Ranking der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (FAZ) zur Bedeutung von Wirtschaftswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern in Medien, Politik und Forschung belegt die TU Berlin mit vier beziehungsweise fünf...

  • Energiesparen mit Gewinn [22]

    Seit nun über einem Jahr führen die Fachgebiete im Gebäude KT einen Test des „Prämienmodells zur Energieeinsparung“ durch („TU intern“ 2/2013). Es sollen selbstständig Sparmaßnahmen entwickelt und umgesetzt werden, um dann am...

  • [23]

    Erneut „TOTAL E-QUALITY“- Prädikat für TU Berlin [24]

    Für ihr beispielhaftes Handeln im Sinne einer an Chancengleichheit ausgerichteten Personalführung wurde die TU Berlin erneut mit dem „TOTAL E-QUALITY“-Prädikat ausgezeichnet, das sie bereits seit 2008 führt und das nun um drei...

  • [25]

    Von „AirPrint“ bis „tubCloud“ – was die IT-Welt der Uni zu bieten hat [26]

    Seit vielen Jahren gehören E-Mail und WWW zum Alltag, auch WLAN ist den meisten kein Fremdwort mehr. Das IT-Service-Center der TU Berlin, „tubIT“, und das Kompetenzzentrum für Hochschulsysteme „innoCampus“ (ehemals MuLF) bieten...

  • [27]

    Flagge zeigen für 7600 Erstsemester [28]

    36 neue Flaggen schmücken den Ernst-Reuter-Platz und begrüßen die Studierenden der TU Berlin und der UdK Berlin auf dem Campus Charlottenburg. Symbolisch hissten am 6. Oktober 2014 die beiden Universitätspräsidenten Prof. Dr....

  • „tub2go“ und „MoCCha“ erleichtern das Leben auf dem Campus [29]

    Die Campus-Apps „tub2go“ und „MoCCha“ bieten einen umfassenden Service für alle Mitglieder der TU Berlin. Beiden Apps gemeinsam sind eine Gebäudeübersicht zum problemlosen Navigieren auf dem Campus sowie die Anzeige der...

  • Einstecken, booten, fertig! [30]

    „tubIT-Live“: IT-Dienste für’s Studium auf einem USB-Stick

  • „eduroam“ – das weltweite WLAN [31]

    Wer an der TU Berlin einen WLAN-Zugang sucht, hat standardmäßig drei Alternativen zur Auswahl: „TUB-intern“ ist ohne Passwort nutzbar, erlaubt jedoch ausschließlich den Zugriff auf Webseiten und Mailserver von...

  • „myDesk“, „Moses“, „ISIS“ – Zutaten für eine erfolgreiche Studienplanung [32]

    Noch vor wenigen Jahren war die Erstellung des persönlichen Stundenplans Semester für Semester eine mühsame Arbeit. Über das Studierendenportal „myDesk“ geht dies inzwischen sehr einfach: Im elektronischen Vorlesungsverzeichnis...

  • „tubCloud“ – Speicher, Speicher, überall [33]

    Seit seiner Einführung im Mai 2013 haben bereits mehr als 7000 Mitglieder der TU Berlin den auf dem Open-Souce-Projekt „ownCloud“ basierenden Speicherdienst „tubCloud“ genutzt. Gerade unter datenschutzrechtlichen Gesichtspunkten...

  • MOOC „German Engineering“ [34]

    Die TU Berlin ist mit zwei Projekten beteiligt

  • „tubIT-Konto“ und „TU-Portal“ – die Schlüssel zur IT-Welt [35]

    Für alle IT-Dienste der TU Berlin wird ein „tubIT-Konto“ benötigt, das durch die sogeannnte Provisionierung erstellt wird. Für Beschäftigte geschieht dies nach Einstellung, bei Studierenden im Rahmen der Immatrikulation. Externe...

  • „print@campus“ und „AirPrint“ – Drucken von überall [36]

    „print@campus“ ist ein umfassender Campusservice rund um Drucken, Kopieren und Scannen und kann auch von Laptops/Notebooks aus per WLAN genutzt werden. Es sind Ausdrucke bis zu A0-Übergröße möglich auf verschiedenen teilnehmenden...

  • „SVN-Dienst“, „SharePoint“ und „GitLab“ erleichtern den Überblick [37]

    Zur webbasierten Zusammenarbeit und Verwaltung gemeinsamer Dateien in Teams stehen TU-Mitgliedern gleich mehrere Dienste zur Verfügung. „SharePoint“ unterstützt die Zusammenarbeit eines Teams innerhalb der TU Berlin durch...

  • „Wir treffen uns im Web“ – Videokonferenzen leicht gemacht [38]

    Noch vergleichsweise neu ist „tubMeeting“, eine Online-Web-Meeting-Plattform. Hierbei können Gruppen einen virtuellen Besprechungsraum reservieren und sich mit Hilfe von Chat, Telefon- und Videokonferenzen dort treffen, jede und...

  • Weitere Dienste [39]

    Die Auflistung der Dienste auf diesen Seiten erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Neue Dienste werden kontinuierlich eingeführt, alte verbessert und erweitert. In Kurzübersicht sollen einige hier zumindest noch...

  • [40]

    Das Herzstück der IT-Servicewelt – im tubIT-Laden weiß man Rat [41]

    Wenn das Passwort des tubIT-Kontos vergessen wurde, die WLAN-Konfiguration nicht klappt oder anderweitige IT-Hilfe benötigt wird, helfen die freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des tubIT-Ladens weiter – entweder...

  • Start ins Universum [42]

    Ersemestertag an der TU Berlin – 16. Oktober 2014, 16.00–18.30 Uhr

  • [43]

    Mozart und Ertl – Geburtstagskonzert mit 1000 Gästen [44]

    Langanhaltende Ovationen waren sein Lohn als die Musik verklang und sich Chemie-Nobelpreisträger Gerhard Ertl erschöpft, erleichtert und glücklich vom Flügel im vollbesetzten TU-Audimax erhob. Zu seinem 78. Geburtstag hatte er...

Nach oben

Lehre & Studium

  • [45]

    Von „AirPrint“ bis „tubCloud“ – was die IT-Welt der Uni zu bieten hat [46]

    Seit vielen Jahren gehören E-Mail und WWW zum Alltag, auch WLAN ist den meisten kein Fremdwort mehr. Das IT-Service-Center der TU Berlin, „tubIT“, und das Kompetenzzentrum für Hochschulsysteme „innoCampus“ (ehemals MuLF) bieten...

  • „tub2go“ und „MoCCha“ erleichtern das Leben auf dem Campus [47]

    Die Campus-Apps „tub2go“ und „MoCCha“ bieten einen umfassenden Service für alle Mitglieder der TU Berlin. Beiden Apps gemeinsam sind eine Gebäudeübersicht zum problemlosen Navigieren auf dem Campus sowie die Anzeige der...

  • Einstecken, booten, fertig! [48]

    „tubIT-Live“: IT-Dienste für’s Studium auf einem USB-Stick

  • „eduroam“ – das weltweite WLAN [49]

    Wer an der TU Berlin einen WLAN-Zugang sucht, hat standardmäßig drei Alternativen zur Auswahl: „TUB-intern“ ist ohne Passwort nutzbar, erlaubt jedoch ausschließlich den Zugriff auf Webseiten und Mailserver von...

  • „myDesk“, „Moses“, „ISIS“ – Zutaten für eine erfolgreiche Studienplanung [50]

    Noch vor wenigen Jahren war die Erstellung des persönlichen Stundenplans Semester für Semester eine mühsame Arbeit. Über das Studierendenportal „myDesk“ geht dies inzwischen sehr einfach: Im elektronischen Vorlesungsverzeichnis...

  • „tubCloud“ – Speicher, Speicher, überall [51]

    Seit seiner Einführung im Mai 2013 haben bereits mehr als 7000 Mitglieder der TU Berlin den auf dem Open-Souce-Projekt „ownCloud“ basierenden Speicherdienst „tubCloud“ genutzt. Gerade unter datenschutzrechtlichen Gesichtspunkten...

  • MOOC „German Engineering“ [52]

    Die TU Berlin ist mit zwei Projekten beteiligt

  • „tubIT-Konto“ und „TU-Portal“ – die Schlüssel zur IT-Welt [53]

    Für alle IT-Dienste der TU Berlin wird ein „tubIT-Konto“ benötigt, das durch die sogeannnte Provisionierung erstellt wird. Für Beschäftigte geschieht dies nach Einstellung, bei Studierenden im Rahmen der Immatrikulation. Externe...

  • „print@campus“ und „AirPrint“ – Drucken von überall [54]

    „print@campus“ ist ein umfassender Campusservice rund um Drucken, Kopieren und Scannen und kann auch von Laptops/Notebooks aus per WLAN genutzt werden. Es sind Ausdrucke bis zu A0-Übergröße möglich auf verschiedenen teilnehmenden...

  • „SVN-Dienst“, „SharePoint“ und „GitLab“ erleichtern den Überblick [55]

    Zur webbasierten Zusammenarbeit und Verwaltung gemeinsamer Dateien in Teams stehen TU-Mitgliedern gleich mehrere Dienste zur Verfügung. „SharePoint“ unterstützt die Zusammenarbeit eines Teams innerhalb der TU Berlin durch...

  • „Wir treffen uns im Web“ – Videokonferenzen leicht gemacht [56]

    Noch vergleichsweise neu ist „tubMeeting“, eine Online-Web-Meeting-Plattform. Hierbei können Gruppen einen virtuellen Besprechungsraum reservieren und sich mit Hilfe von Chat, Telefon- und Videokonferenzen dort treffen, jede und...

  • Weitere Dienste [57]

    Die Auflistung der Dienste auf diesen Seiten erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Neue Dienste werden kontinuierlich eingeführt, alte verbessert und erweitert. In Kurzübersicht sollen einige hier zumindest noch...

  • [58]

    Das Herzstück der IT-Servicewelt – im tubIT-Laden weiß man Rat [59]

    Wenn das Passwort des tubIT-Kontos vergessen wurde, die WLAN-Konfiguration nicht klappt oder anderweitige IT-Hilfe benötigt wird, helfen die freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des tubIT-Ladens weiter – entweder...

  • Start ins Universum [60]

    Ersemestertag an der TU Berlin – 16. Oktober 2014, 16.00–18.30 Uhr

  • [61]

    Immer die Praxis im Blick [62]

    Die Gesellschaft von Freunden der TU Berlin vergibt erneut den „Preis für vorbildliche Lehre“

  • [63]

    Neu an der Uni – Willkommen [64]

    Indah, 19, studiert Architektur: „Man bekommt schnell Kontakt. Ich habe vor allem schon sehr viele internationale Studierende verschiedenen Alters kennengelernt. Mir gefällt besonders, dass es überall ,Free WiFi’ gibt und viele...

  • [65]

    Spot on! Drehen Sie einen Film [66]

    Im Oktober startet ein uniweiter Wettbewerb zu Barrierefreiheit und Inklusion

  • Mitbestimmung: Studierende bei Akkreditierung beteiligt [67]

    Derzeit arbeiten die Hochschulen mit Hochdruck an der Systemakkreditierung. Sie soll das aufwendige Verfahren erleichtern, mit dem ein neuer Studiengang staatlich anerkannt, also akkreditiert wird. Mit der gesetzlich verlangten...

  • [68]

    Überzeugende Idee für Stadt und Klima [69]

    Studierendenprojekt „Rooftop“ war bestes deutsches Team beim „Solar Decathlon Europe 2014“ – Aufbau auf dem TU-Campus vorgesehen

  • [70]

    Studieren im Museum [71]

    In der Kunstwissenschaft kooperiert die Universität mit den Staatlichen Museen zu Berlin

  • Neuer Masterstudiengang: Weiterbilden zum „Space Engineer“ [72]

    Praxisorientierte Raumfahrttechnik studieren, Satelliten bauen und das All erforschen: Ab 2015 bietet die Fakultät V Verkehr- und Maschinensysteme künftig einen englischsprachigen Master-Studiengang in Raumfahrttechnik an. Er...

  • Endspurt für Bauprojekt in Afrika [73]

    Seit 2010 unterstützt „Ingenieure ohne Grenzen“ die tansanische Nichtregierungsorganisation MAVUNO Project bei dem Vorhaben, eine Secondary School, ein Internat für Mädchen in der Region Kagera im Dorf Chonyonyo, zu errichten....

  • [74]

    „Das ist ja die Höhe!“ [75]

    Zwei TU-Architekturstudierende wollten eine Herberge aufstocken und gewannen einen Preis – im ersten Semester

  • Design Award für studentisches Projekt in Mexiko [76]

    Die Frauenkooperative Naxií in San Jerónimo Tecoatl (Oaxaca/Mexiko) produziert bereits seit Langem in ihrer neuen, im Februar 2012 aufgebauten Manufaktur Marmeladen. Auch Obst und Gemüse werden hier konserviert, früher verfaulte...

  • Neue Fördermöglichkeit von Auslandspraktika [77]

    Auch wer sich selbst einen Praktikumsplatz im Ausland sucht, kann nun innerhalb des PROMOS-Stipendienprogramms mit 300 bis 500 Euro monatlich unterstützt werden. Bislang wurden über das Akademische Auslandsamt der TU Berlin nur...

  • Campusblick [78]

    Neue Fördermöglichkeit von Auslandspraktika Auch wer sich selbst einen Praktikumsplatz im Ausland sucht, kann nun innerhalb des PROMOS-Stipendienprogramms mit 300 bis 500 Euro monatlich unterstützt werden. Bislang wurden über...

  • Preise & Stipendien [79]

    Frauen-MINT-Award 2014 Bereits zum zweiten Mal schreibt die Deutsche Telekom einen Preis für die beste Abschlussarbeit einer Studentin in einem MINT-Fach aus. Themen sind die Wachstumsfelder Netze der Zukunft, Connected Car,...

  • Big-Data-Netzwerktreffen [80]

    Am 15. 10. 2014 sind Studierende und Beschäftigte, die an der Weiterentwicklung der Open- Source-Zukunftstechnologie „Apache Flink“ interessiert sind, herzlich zu einem Austausch über die „Apache Flink Open Source Big...

  • [81]

    Stipendiatin 2014: Judoka Laura Vargas Koch geehrt [82]

    TU-Mathematikstudentin Laura Vargas Koch ist für hervorragende Leistungen in Sport und Studium ausgezeichnet worden. Die Judo-Sportlerin, die derzeit ihren Master an der TU Berlin macht, ist eine von fünf „Sport-Stipendiatinnen...

  • [83]

    European University Games Rotterdam [84]

    Gold für den Männerdoppelvierer

  • Mitsegler gesucht! [85]

    Der TU-Sport sucht Mitsegler für den 50 Quadratmeter großen Seefahrtkreuzer „Pinguin“. Segelerfahrung und Sportbootführerschein Binnen sind erwünscht sowie die Bereitschaft, auch bei der Pflege des Bootes mitzuhelfen. Der...

Nach oben

Forschung

  • [86]

    15 Millionen Euro für Bewegungsforschung [87]

    „Innovationscluster BeMobil – Bewegung und Mobilität wiedererlangen“ wird für drei Jahre gefördert / TU Berlin ist Koordinatorin des Netzwerkes

  • [88]

    Je kleiner, desto besser: Winzlinge im All [89]

    Forschungszentrum für Nanosatelliten eröffnet

  • [90]

    Kabellos Strom tanken [91]

    TU Berlin begleitet den Betrieb der Berliner Elektrobusse auf der Linie 204 wissenschaftlich

  • [92]

    Ungleiche Chancen der Kleinen [93]

    Studie zur Sterblichkeit von armen und reichen Kindern in afrikanischen Städten

  • Gesundheitsökonomisches Zentrum Berlin: integrierte Versorgung gestalten [94]

    Soeben erschien auch ein weiterer neuer Artikel aus dem Gesundheitsökonomischen Zentrum Berlin (BerlinHECOR) am Fachgebiet Management im Gesundheitswesen der TU Berlin. Der Leiter des Zentrums, Prof. Dr. med. Reinhard Busse,...

  • [95]

    Angriff auf die selbst organisierte Anarchie [96]

    Die digitale Gesellschaft und ihr Partizipationsdefizit - Von Dr. Boris Traue

  • [97]

    Opus-Magnum-Preis: Zeit zum Schreiben [98]

    Die TU-Kunsthistorikerin Prof. Dr. Bénédicte Savoy wurde mit der Opus-Magnum-Förderung der Volkswagen-Stiftung ausgezeichnet. Befreit von allen dienstlichen Lehraufgaben bis 2016 kann sie damit ihr Buchprojekt „Paris –...

  • [99]

    Junge Wissenschaft: Der Einfluss der Synchronstimme [100]

    Weisen Intonation, Artikulation und Betonungsart beim Schauspieler und bei seiner Synchronstimme große Gemeinsamkeiten auf, sind die Voraussetzungen für eine synchronisierte Fassung gut, den im Original intendierten Filmcharakter...

  • Fukushima und die Folgen für Deutschland [101]

    Einen bisher weitgehend unbeachteten sozioökonomischen Aspekt der Katastrophe von Fukushima untersucht Wirtschaftsforscher Christian Krekel unter anderem in seiner Dissertation: die Auswirkungen von Erdbeben, Tsunami und...

  • Neu bewilligt: Antisemitismus im Internet [102]

    Das Internet ist mittlerweile das Hauptverbreitungsmedium für den neuen Antisemitismus. In den nächsten drei Jahren wird sich eine TU-Forschergruppe empirisch mit der Frage beschäftigen, wie antisemitische Inhalte über das Netz...

  • Aus Labor & Praxis [103]

    Lichtverschmutzung: Kurzfilm online Licht verspricht Sicherheit, Wohlstand und Modernität. Doch es hat auch seine Schattenseiten. Die Lichtverschmutzung – die Erhellung der Nacht durch künstliches Licht – nimmt zu. Ihre...

  • Zweijährige Postdoc-Fellowships für Wissenschaftlerinnen aus aller Welt [104]

    Die zweite Ausschreibung der International Post-Doc Initiative der TU Berlin (IPODI) ist im September angelaufen. Erneut werden sieben zweijährige themenoffene Postdoc-Stellen an Wissenschaftlerinnen aus aller Welt vergeben....

  • [105]

    Revolution bei Differenzialgleichungen [106]

    Fields-Medaillen-Gewinner Hairer an der TU Berlin

  • Glückwunsch zum Nobelpreis nach Japan [107]

    Als am 7. Oktober 2014 die Vergabe des Physiknobelpreises an die drei Japaner Isamu Akasaki, Hiroshi Amano und Shuji Nakamura verkündet wurde, freuten sich auch drei Physiker der TU Berlin: Prof. Dr. Christian Thomsen, Dr....

  • Ringvorlesung: Diversity beim Lehren und Lernen [108]

    Die Hochschuldidaktische Ringvorlesung, ein Diskussionsforum für alle Lehrenden und an der Lehre, Interessierten zur Qualitätssteigerung der Lehre beginnt in diesem Semester am 20. Oktober 2014. Den Auftakt bildet ein Vortrag in...

  • Zeitzeugen gesucht [109]

    Forschungsprojekt „Kriegsende und Neubeginn an der TU Berlin“ gestartet

Nach oben

Alumni

  • [110]

    Mathematischen Modellbau verstehen [111]

    Jannik Matuschke wurde mit dem Klaus Tschira Preis für verständliche Wissenschaft ausgezeichnet

  • [112]

    Der REM-Club Berlin e.V. – interdisziplinäres Netzwerk in der Immobilienbranche [113]

    Das Weiterbildungsstudium Real Estate Management (REM), das seit zwölf Jahren an der TU Berlin angeboten wird, vermittelt mit seinem interdisziplinären Ansatz nicht nur ein umfangreiches praxisrelevantes Wissen, es bietet auch...

  • [114]

    Seitenwechsel beim „Rentnertreffen“ [115]

    Alle, die an der TU Berlin in den vergangenen zwanzig Jahren in den Ruhestand gegangen sind, haben von Heidemarie Anders Post bekommen. Seit 1986 hat sie die „Rentnertreffen“ organisiert und regelmäßig die ehemaligen...

  • Zeitzeugen gesucht [116]

    Forschungsprojekt „Kriegsende und Neubeginn an der TU Berlin“ gestartet

  • Dennis-Gabor-Tag [117]

    Er ist der Erfinder der Holografie: Dennis Gabor. Am 5. Juni 1900 in Budapest geboren, studierte er zunächst Ingenieurwissenschaften an der Universität Budapest. 1921 nahm Dennis Gabor ein Elektrotechnikstudium an der damaligen...

  • Alumni-Meldungen [118]

    Werden Sie Mentorin – werden Sie Mentor! Seit 2011 organisieren Alumniprogramm und Career Service der TU Berlin gemeinsam ein Alumni-Mentoring-Programm, bei dem Fach- und Führungskräfte, die an der TU Berlin studiert oder...

Nach oben

Menschen

  • [119]

    Opus-Magnum-Preis: Zeit zum Schreiben [120]

    Die TU-Kunsthistorikerin Prof. Dr. Bénédicte Savoy wurde mit der Opus-Magnum-Förderung der Volkswagen-Stiftung ausgezeichnet. Befreit von allen dienstlichen Lehraufgaben bis 2016 kann sie damit ihr Buchprojekt „Paris –...

  • Fukushima und die Folgen für Deutschland [121]

    Einen bisher weitgehend unbeachteten sozioökonomischen Aspekt der Katastrophe von Fukushima untersucht Wirtschaftsforscher Christian Krekel unter anderem in seiner Dissertation: die Auswirkungen von Erdbeben, Tsunami und...

  • [122]

    Immer die Praxis im Blick [123]

    Die Gesellschaft von Freunden der TU Berlin vergibt erneut den „Preis für vorbildliche Lehre“

  • [124]

    Stipendiatin 2014: Judoka Laura Vargas Koch geehrt [125]

    TU-Mathematikstudentin Laura Vargas Koch ist für hervorragende Leistungen in Sport und Studium ausgezeichnet worden. Die Judo-Sportlerin, die derzeit ihren Master an der TU Berlin macht, ist eine von fünf „Sport-Stipendiatinnen...

  • [126]

    European University Games Rotterdam [127]

    Gold für den Männerdoppelvierer

  • Dennis-Gabor-Tag [128]

    Er ist der Erfinder der Holografie: Dennis Gabor. Am 5. Juni 1900 in Budapest geboren, studierte er zunächst Ingenieurwissenschaften an der Universität Budapest. 1921 nahm Dennis Gabor ein Elektrotechnikstudium an der damaligen...

  • [129]

    Mozart und Ertl – Geburtstagskonzert mit 1000 Gästen [130]

    Langanhaltende Ovationen waren sein Lohn als die Musik verklang und sich Chemie-Nobelpreisträger Gerhard Ertl erschöpft, erleichtert und glücklich vom Flügel im vollbesetzten TU-Audimax erhob. Zu seinem 78. Geburtstag hatte er...

  • [131]

    Neu berufen an TU Berlin und Fraunhofer „FOKUS“ [132]

    Am 1. September 2014 wurde Prof. Dr. Manfred Hauswirth zum TU-Professor und Leiter des TU-Fachgebiets „Verteilte, offene Systeme“ der Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik ernannt. Zum 1. Oktober 2014 bestellte ihn das...

  • [133]

    Sein zentraler Pfad [134]

    Einstein-Professor Michael Joswig über die Inspiration der Fotografie, warum für ihn die Frage nach der Anwendung von Wissenschaft keine Zumutung ist, und welchen Stellenwert Bildung für ihn hat

  • [135]

    Queen’s Lecture: Wem gehört das Internet? [136]

    Zur traditionellen Queen’s Lecture an der TU Berlin wird Dame Wendy Hall, hochdekorierte britische IT-Forscherin und Internet-Spezialistin, Professorin an der University of Southampton, über die unendlichen Freiheiten sprechen,...

  • Personalia [137]

    Rufannahmen Professor Dr.-Ing. Robert Dust, Ruferteilung vom 15. Juli 2014, Universitätsprofessor an der Hochschule Heilbronn, für das Fachgebiet „Qualitätsstrategie und Qualitätskompetenz“ in der Fakultät V Verkehrs- und...

  • Preise & Personalia [138]

    Doppelspitze beim REM-Master in Berlin Der Master-Studiengang Real Estate Management (REM), der an der TU-Fakultät VI Planen Bauen Umwelt angesiedelt ist, hat eine neue Doppelspitze: Zur Ersten Studiendekanin ist Prof. Dr....

  • [139]

    Arbeitsplatz Uni [140]

    Ohne sie geht gar nichts. Viele gute Geister sorgen in der Universität dafür, dass der Betrieb von Forschung und Lehre gut läuft. „TU intern“ stellt einige von ihnen vor. Nach seiner Ausbildung im Bereich Garten- und...

Nach oben

Vermischtes

  • [141]

    Meisterliche Fabrikbauten [142]

    Wilhelm Franz, Architekt, Industriebautheoretiker und Hochschullehrer

  • [143]

    Geschichten von Licht und Schatten [144]

    „A Narrative of Light and Shadow“: Mit einer außergewöhnlichen, exotisch-spektakulären Fotoausstellung von vier taiwanesischen Fotografinnen setzt die Mathematische Fachbibliothek der TU Berlin zum Semesterauftakt 2014/2015 ihre...

Nach oben

Archiv "TU intern"

  • 2021 [145]
  • 2020 [146]
  • 2019 [147]
  • 2018 [148]
  • 2017 [149]
  • 2016 [150]
  • 2015 [151]
  • 2014 [152]
  • 2013 [153]
  • 2012 [154]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.
Copyright TU Berlin 2008