direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Alumni

Ein Engel für Gründer

Montag, 19. November 2012

Gelungene Vernetzung auf dem Alumni.Angel.Abend

Der TU-Alumnus Thilo Veil ist nicht nur ein erfolgreicher Unternehmer, sondern auch ein „Business Angel“. Er unterstützt und berät das TU-Start-up „hörsport“. In diesem Jahr kommen der TU-Alumnus und das Team von „hörsport“ als Redner zum Alumni.Angel.Abend, der am 21. November stattfindet, um von ihren Erfahrungen zu berichten. 1994 schloss Thilo Veil sein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der TU Berlin ab. Sein eigenes Unternehmen, die „xx-well.com AG“, gründete er im Jahr 2000. Die Firma bietet online Fitness- und Ernährungsprogramme wie beispielsweise den „Brigitte Coach“. Tim Bärmann, einer der Gründer von „hörsport“, studierte ebenfalls an der TU Berlin. Das Serviceportal „hörsport.de“, ein digitaler Personal Trainer, gründete er 2011 gemeinsam mit Sven Ehlert. Kennengelernt haben sich Thilo Veil und „hörsport“ auf dem 4. Alumni.Angel.Abend 2011. Dieser Netzwerkabend wird vom Gründungsservice der TU Berlin ausgerichtet, mit dem Ziel, die jungen TU-Gründungsteams mit Alumni-Gründerinnen und -Gründern zu vernetzen. Agnes von Matuschka, die Leiterin des TU-Gründungsservice, sagt: „Wir wünschen uns, dass erfahrene Gründerinnen und Gründer den Start-up-Teams ihrer Alma Mater sowohl mit ihrer Kompetenz und ihren Netzwerken als auch finanziell unter die Arme greifen.“ Im Fall von Thilo Veil und „hörsport“ hat das hervorragend geklappt: Seit Juni 2012 ist der TU-Alumnus Investor des Start-ups.

Beim diesjährigen 5. Alumni.Angel.Abend sind folgende junge TU-Start-ups auf der Suche nach Business Angels und Investoren: Eisenberg (eisenberg-audio.de), Panoramawurfkamera (www.panospective.com), BlueBiolabs (bluebiolabs.de/test/), SOPATec (sopatec.com) und carzapp (carzapp.net).
Der Gründungsservice der TU Berlin unterstützt Gründungsinteressierte in jeder Phase des Gründungsvorhabens. Der Alumni.Angel.Abend ist Bestandteil des Projektes „Hochschulinterne Gründerberatung II“ des TU Gründungsservice, welches aus ESF-Mitteln der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung finanziert wird.

Ein „Business Angel“ unterstützt ein junges Start-up mit Wissen, Kontakten und finanzieller Beteiligung. „Business Angels“ verfügen oft über jahrelange Erfahrungen und große Netzwerke. Falls Sie Interesse an dem Konzept der „Business Angels“ haben, wenden Sie sich an Agnes von Matuschka, Leiterin TU-Gründungsservice.

Tel.: 314–2 14 56

Julia Helms / Quelle: Hochschulzeitung "TU intern", 11/2012

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.