direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Alumni

Hinter den Kulissen kommunistischer Architektur

Freitag, 17. Juni 2011

TU-Alumnus Philipp Meuser veröffentlicht den weltweit ersten Architekturführer über Pjöngjang

Denkmal zu Ehren der Parteigründung
Denkmal zu Ehren der Parteigründung mit den drei Säulen der Gesellschaft: Arbeiter (Hammer), Bauer (Sichel) und Intellektueller (Schreibpinsel)
Lupe

Es gibt Orte auf dieser Welt, die sich nur mit einem gewissen Aufwand erkunden lassen. Pjöngjang, die Hauptstadt Nordkoreas, gehört zweifellos dazu. TU-Alumnus Philipp Meuser hat im April einen Architekturführer über die Hauptstadt der "Demokratischen Volksrepublik Korea" herausgegeben und dabei den Konflikt zwischen Propaganda und Architekturkritik geschickt gelöst, indem er daraus zwei Bände gemacht hat.

Der erste Band präsentiert kommentarlos Propagandatexte und offizielle Fotos von rund 100 Bauten. Dies ist eine offizielle Zusammenstellung vom "Verlag für Fremdsprachige Literatur Pjöngang". Philipp Meuser hat hier die Lizenz zum Abdruck erhalten. Weniger angenehm dürfte der Regierung in Pjöngjang der zweite Teil des Architekturführers sein, in dem Meuser dieses Material in einen architekturtheoretischen und baugeschichtlichen Kontext stellt. Die Kombination der offiziellen Darstellung dieser Stadt einerseits und der kritischen Texte unterschiedlicher Autoren andererseits wirft einen bislang unbekannten Blick auf die Hauptstadt des abgeschotteten Landes.

Publiziert hat Philipp Meuser den Architekturführer in seinem eigenen Verlag, "Dom publishers", den er gemeinsam mit seiner Frau Natascha Meuser gegründet hat. Philipp Meuser, der bis 1995 Architektur an der TU Berlin studierte, und Natascha Meuser, die zwischen 2000 und 2005 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im TU-Fachgebiet Baurecht gearbeitet hat, führen außerdem seit 1996 ein gemeinsames Architekturbüro in Berlin.

Bettina Klotz / Quelle: "TU intern", 6/2011
Philipp Meuser (Hrsg.): Architekturführer Pjöngjang. Mit weiteren Beiträgen von Ahn Chang-mo und Christian Posthofen
368 S., über 300 Abb., 2 Bände im Schuber
ISBN: 978-3-86922-126-7, 38,- Euro
www.dom-publishers.com

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.