direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Alumni

Meldungen

Montag, 12. Juli 2010

Wachstum in Charlottenburg

/bk/ "Campus Charlottenburg – Wie kann Wachstum geschaffen werden?" heißt der Vortrag von Hardy R. Schmitz, Geschäftsführer der Wista-Management GmbH Berlin Adlershof, den er auf Einladung der Gesellschaft von Freunden der TU Berlin e.V. und des TU-Präsidenten, Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach, halten wird. Mit seinem „Werkstattbericht“ wird er über das Projekt "Nachhaltige Vitalisierung Berlin Charlottenburg" (NAVI BC) berichten: Donnerstag, 15. Juli 2010, 18 Uhr, Lichthof im TU-Hauptgebäude. Interessenten sind herzlich eingeladen. Am gleichen Tag findet auch die Mitgliederversammlung der "Freunde" statt: 16 Uhr, Raum H 2036. Anmeldung:

www.freunde.tu-berlin.de

Bestes Touristik-Start-up

/mn/ Am 17. Juni 2010 wurde die TU-Ausgründung Komoot GmbH vom Verband Internet Reisevertrieb e. V. zum besten Start-up 2010 der Touristik-Branche gekürt. Neben Trophäe und 5000 Euro Preisgeld erhalten die Gewinner einen kostenfreien Messestand auf der ITB Berlin 2011. Komoot entwickelte mit "Human Centric Navigation" eine Technologie, mit der Outdoor-Sportler Touren von beliebigen Standorten aus planen und diese auf ein Smartphone oder GPS-Gerät exportieren können.
www.komoot.de

Zweiter Platz für "Watergy"

/mn/ Das Berliner Gründungsunternehmen Watergy unter Leitung von Dr. Martin Buchholz wurde am 2. Juni 2010 als "Runner up" Zweitplatzierter beim weltweit ausgeschriebenen Buckminster Fuller Challenge 2010. Die Projekte sollen Potenziale zur Lösung dringendster Menschheitsprobleme aufweisen. Die Watergy-Gruppe entwickelte ein geschlossenes Gewächshaussystem, in dem das von Pflanzen erzeugte Kondenswasser als Trinkwasser gewonnen werden kann. Watergy ging aus einem Forschungsteam am TU-Architekturfachgebiet "Gebäudetechnik und Entwerfen" hervor.
http://challenge.bfi.org/ 2010Finalist_WatergyGreenhouse

Baumgarten-Wagon-Preis für Wirtschaftsingenieure

/bk/ Dr. Stefan Wolff, Dennis von Ferenczy und Franz Duge sind Absolventen des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen, haben ein eigenes Unternehmen gegründet und wurden bei der Absolventenverabschiedung der Wirtschaftsingenieure am 18. Juni 2010 mit dem Baumgarten-Wagon-Preis ausgezeichnet. Der Preis ehrt besondere Verdienste um das Wirtschaftsingenieurwesen. Dr. Stefan Wolff, Studienabschluss 1989, gründete im Jahr 2000 die Firma 4flow AG mit dem Schwerpunkt Logistikplanungssoftware und -beratung. Dennis von Ferenczy, Studienabschluss 2007, ist Gründer der Firma amiando AG, 2006 als Internetplattform für Veranstaltungsorganisation entstanden. Franz Duge, der kurz vor dem Studienabschluss steht, gründete im vergangenen Jahr die Firma Chocri, hinter der sich ein Internetangebot verbirgt, über das man sich seine eigene Schokolade kreieren und bestellen kann.

Quelle: "TU intern", 7/2010

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.