direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Alumni

Ausgezeichnete Verfahrenstechnik

Montag, 12. Oktober 2009

Dr. Anja Drews wurde im September 2009 mit dem Arnold Eucken Preis geehrt, den der Verein Deutscher Ingenieure e.V. (VDI) vergibt. Mit dem mit 5000 Euro dotierten Preis zeichnet die Gesellschaft Verfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen des VDI hervorragende und vielversprechende Nachwuchskräfte der Industrie und der Hochschulen aus. Dr. Anja Drews teilt sich den Preis mit einem weiteren Preisträger.

Die Verfahrenstechnikerin erhielt die Auszeichnung für ihre wissenschaftlichen Beiträge zur technischen Weiterentwicklung von Membranprozessen. Das besondere Augenmerk der Wissenschaftlerin galt dem wirtschaftlichen Einsatz zur Fermentation und Abwasseraufbereitung. Ihre Forschungen zielen darauf ab, das Membranfouling, das die Wirtschaftlichkeit dieser sonst sehr effizienten Reaktoren einschränkt, zu reduzieren. Die Ergebnisse sind für Unternehmen der chemischen, biologischen und pharmazeutischen Industrie von großer Wichtigkeit. Dr. Anja Drews studierte Verfahrenstechnik an der TU Berlin und schloss 2004 ihre Promotion am TU-Fachgebiet Verfahrenstechnik mit der Note "Sehr gut" ab. Bis 2008 war sie hier als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Habilitandin tätig. In diesem Jahr schließt Anja Drews ihre Habilitation ab. Zurzeit hält sich die Wissenschaftlerin als Departmental Lecturer am Department of Engineering Science an der University of Oxford in England auf.

bk / Quelle: "TU intern", 10/2009

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.