TU Berlin

TUB-newsportalUNSERE GRÜNDER

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Alumni

Unsere Gründer

Montag, 15. Dezember 2008

Nur nicht entmutigen lassen

Rüdiger Oetjen-Dehne
Rüdiger Oetjen-Dehne
Lupe

Im Rahmen der TU-Gründungsförderung lädt das TU-Alumniteam der Pressestelle selbstständige Alumni ein, die den Studierenden, wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der TU Berlin guten Rat in Sachen "Existenzgründung" geben. Hier stellen wir die Alumni in loser Reihenfolge vor.

1988 gründete Rüdiger Oetjen-Dehne die Oetjen-Dehne & Partner Umwelt- und Energie-Consult GmbH und berät seine Kunden bei der Erarbeitung und Realisierung von Konzepten für den Umweltschutz. 1984 schloss er sein Studium des Technischen Umweltschutzes an der TU Berlin ab und arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter am TU-Fachgebiet Abfallwirtschaft. "Als WiMi hatte ich mich mit biologischer Abfallverwertung beschäftigt und kam dabei auch mit einem kommunalen Abfallentsorger in Baden-Württemberg in Kontakt. Ein Planungsauftrag war meine Chance für den Sprung in die Selbstständigkeit", sagt Rüdiger Oetjen-Dehne. Heute zählt sein Büro sechs Mitarbeiter und bietet ein weit gefächertes Dienstleistungsspektrum an. Wie viele andere Unternehmer kennt er das unternehmerische Auf und Ab. "Es gab sehr gute und weniger gute Jahre für unser Büro", sagt er. "Aber man darf sich nicht entmutigen lassen, wenn es mal schlechter läuft", rät er angehenden Gründern.

bk / Quelle: "TU intern", 12/2008

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe