direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Alumni

Mann für den Mond

Montag, 14. Juli 2008

Professor Heinz-Hermann Koelle wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet

künstliche Nachbildung vom Mond
Der Preis, eine Zinn-Nachbildung des Mondes des Künstlers Don Davis, wurde Heinz-Hermann Koelle von seinem ehemaligen Studenten Dr. Otfrid Liepack überreicht
Lupe

Professor Heinz-Hermann Koelle wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet
Für seine lange und ausgezeichnete Karriere als Wissenschaftler und Ingenieur, der in seinem Lebenswerk alle Aspekte der Raumfahrt vorantrieb, zeichnete die amerikanische "National Space Society" den ehemaligen TU-Professor Dr. Heinz-Hermann Koelle mit dem Space Pioneer Award 2007 aus. Insbesondere wurden seine Anstrengungen um die Entwicklung von Möglichkeiten für den Aufbau von Stationen auf dem Mond herausgehoben.

Das wissenschaftliche Interesse Heinz-Hermann Koelles an der Raumfahrt wurde als Pilot im Zweiten Weltkrieg geweckt. Nach Kriegsende studierte er Maschinenbau in Stuttgart, ging nach Berlin, promovierte, und schloss sich schließlich in den USA der Arbeitsgruppe von Dr. Wernher von Braun in Huntsville, Alabama, an. Dort arbeitete er am frühen amerikanischen Raumfahrtprogramm mit. Er wurde Direktor des amerikanischen Büros für Zukunftsprojekte, wo er viele futuristische Vorhaben vorantrieb, wie die Ideen großer Raumstationen im All, lunarer Basisstationen oder bemannter Mars-Exkursionen. 1965 kam er schließlich zurück nach Deutschland und wurde Professor an der Technischen Universität Berlin. Doch auch nach seiner Emeritierung im Jahre 1991 setzte sich der inzwischen hochdekorierte Raumfahrt-Begeisterte nicht zur Ruhe. Mehr als 300 Publikationen zeugen von der Arbeitsleistung des heute 83-Jährigen. Und immer noch beschäftigt ihn sein favorisiertes Thema: der Mond.

pp / Quelle: "TU intern", 7/2008

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

This site uses Matomo for anonymized webanalysis. Visit Data Privacy for more information and opt-out options.