TU Berlin

TUB-newsportalImmer im Einsatz für die TU Berlin

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Alumni

Immer im Einsatz für die TU Berlin

Montag, 17. Dezember 2007

Zum siebzigsten Geburtstag von Prof. Dr. Jürgen Starnick

In seine Amtszeit als Präsident der TU Berlin fallen zahlreiche einschneidende strukturelle Erneuerungen, die an der Universität umgesetzt wurden. Die wichtigste inneruniversitäre Innovation, die Prof. Dr. Jürgen Starnick - zwischen 1979 und 1985 TU-Präsident - initiierte und realisierte, war der Hochschulentwicklungsplan. Eine weitere bedeutende Initiative von Jürgen Starnick als TU-Präsident lag in der Errichtung des "Berliner Innovations- und Gründerzentrums" (BIG) im ehemaligen Industrieareal der AEG im Bezirk Wedding im Jahr 1983. Es war das erste Gründerzentrum seiner Art in Deutschland.

Der TU-Professor für Chemie engagierte sich aber auch außerhalb der Universität. So war er zwischen 1986 und 1989 Senator für Stadtentwicklung und Umweltschutz in Berlin, er war Vizepräsident der Westdeutschen Rektorenkonferenz und Mitglied des Deutschen Bundestags. Für seine Leistungen wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem im Jahr 2003 mit dem Bundesverdienstkreuz. Anfang Dezember 2007 wurde Prof. Dr. Jürgen Starnick 70 Jahre alt. Sein Einsatz für die TU Berlin hat niemals nachgelassen. Heute engagiert er sich als Vorsitzender des Vorstandes der Gesellschaft von Freunden der TU Berlin.

bk / Quelle: "TU intern", 12/2007

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe