TU Berlin

Stabsstelle Kommunikation, Events und AlumniService für Journalisten

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Service für die Medien

TU-Präsident Prof. Dr. Christian Thomsen im Interview
Lupe
TU Berlin - Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni
Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin
Telefon: +49 (0)30 314-23922 oder -22919
Telefax: +49 (0)30 314-23909

Bitte beachten

Montag, 16. März 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der Corona-Krise stehen wir Ihnen in nächster Zeit weniger per Telefon, aber per E-Mail zur Verfügung. Bitte senden Sie Ihre Fragen an:  

Haben Sie Fragen rund um Events und Veranstaltungen, dann senden Sie eine Mail an:  

Das Alumniteam der TU Berlin steht Ihnen zur Verfügung:

Sollten Sie wichtige, eilige Medienanfragen haben, dann können Sie Steffi Terp, Pressesprecherin der TU Berlin, direkt kontaktieren: oder 0172 314 6639.

Haben Sie Fragen rund um Corona und das Handeln der TU Berlin, dann schauen Sie auf unseren Sonderseiten vorbei.

Bleiben Sie gesund und mit besten Grüßen
Ihre
Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni

Archiv Medieninformationen (2007 bis April 2020)

Aktuelle Publikationen

„TU intern“ Oktober 2020

Bild

Wie hat die TU Berlin das digitale Sommersemester erlebt und gemeistert, was hat sie daraus für das Wintersemester gelernt, was plant sie? Auch wenn in dieser für alle vollkommen neuen Situation unglaublich schnell, umsichtig und oft originell reagiert wurde, und Lösungen sich fanden, so gab es doch, wie überall in der Gesellschaft, auch an der Uni gemischte Gefühle. Studierende, Beschäftigte und Leitungspersonal erzählen von ihren Erfahrungen und ihren Plänen für das neue Semester. Auch die Forschenden arbeiteten weiter mit Hochdruck an ihren Projekten, sowohl zu Covid-19, als auch zu kunsthistorischen, zu Umwelt- und Ernährungsthemen. Lars Oeverdieck, der derzeit die Geschäfte des Kanzlers führt, erklärt im Interview, welche Themen außerdem an der TU Berlin in Angriff genommen werden müssen. Eine Fotostrecke zeigt, wie die Gebäude auf dem Ost-Campus und auf dem Campus Wedding wachsen. In Kürze stehen dort Richtfeste ins Haus. Für die Wissenschaft selbst sind Publikationen besonders wichtig. Dass sie am besten Open Access veröffentlicht werden sollten, um die Sichtbarkeit noch mehr zu steigern, davon sind die Mitarbeiter*innen der Universitätsbibliothek überzeugt. Sie erklären auf zwei Sonderseiten, wie es geht. Seit 100 Jahren unvollendet, feiert Berlin im Oktober das große Jubiläum des Zusammenwachsens der Region zur Metropole. Lesen Sie dazu in der neuen „TU intern“ den dritten Teil der Serie „100 Jahre Groß-Berlin“. Diesmal geht es um „würdiges Wohnen“. mehr zu: „TU intern“ Oktober 2020

Wie Wissenschaft unsere Stadt gestaltet

Bild

Die "Tagesspiegel"- Beilage vom 31. Januar 2019 mehr zu: Wie Wissenschaft unsere Stadt gestaltet

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe