TU Berlin

Office of Communication, Events and AlumniEventmanagement

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Eventmanagement

Veranstaltung im Lichthof
Lupe

+++ Aktuelles +++

Absage aller Veranstaltungen an der TU Berlin bis einschließlich 20.07.2020

Der Regierende Bürgermeister von Berlin und Senator für Wissenschaft und Forschung, Michael Müller, hat am 11. März 2020 in Abstimmung mit den staatlichen Hochschulen des Landes Berlin und nach Beratung mit Gesundheitsexperten der Charité-Universitätsmedizin Berlin Sofortmaßnahmen beschlossen, um der Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken.

Zu den Maßnahmen gehört die sofortige Absage aller Konferenzen, Tagungen und sonstiger Veranstaltungen in der aktuellen vorlesungsfreien Zeit sowie für die Vorlesungszeit im Sommersemester 2020 (bis 20.07.2020).

Aufgrund der dynamischen Lage, die täglich Veränderungen bringt, können wir leider derzeit noch keine Aussage treffen, ob wir den Veranstaltungsbetrieb am 21.07.2020 wiederaufnehmen können. Wir werden in den nächsten Tagen und Wochen die Situation genauestens beobachten und in Abstimmung mit der „Corona Task Force“ des Landes Berlin die Kapazitäten für Nachholtermine, etc. evaluieren und Sie entsprechend informieren. Es kann leider nicht garantiert werden, dass Ihre Veranstaltung bis Jahresende nachgeholt werden kann. Von entsprechenden Anfragen bitten wir daher abzusehen.

Veranstaltungsanfragen mit Veranstaltungsbeginn ab Januar 2021 können gern gestellt werden. Informationen zur Anmeldung von Veranstaltungen und die entsprechenden Vordrucke finden Sie auf dieser Seite.

Für Informationen zu aktuellen Lage an der TU Berlin und den oben erwähnten Sofortmaßnahmen besuchen Sie bitte die Webseite des Krisenstabs unserer Universität unter www.tu-berlin.de/?id=211643.

Wir bedauern diesen Schritt sehr und bitten um Ihr Verständnis. Helfen Sie uns die Verbreitung des Virus durch diese Maßnahmen einzuschränken und zu verlangsamen.

 

 

Verfahren bei der Anmeldung von Veranstaltungen

Wenn Sie Räume oder Flächen für Ihre Veranstaltung benötigen, müssen diese
über PR-E Eventmanagement mindestens sechs Wochen im Voraus angemeldet werden. Anfragen können nur zusammen mit der Veranstaltungsanfrage / Event Enquiry bearbeitet werden.

Die Möblierungsplanung muss 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn abgeschlossen sein. Die Belegungen zentral verwalteter Räume im laufenden Semester sind auch im Online-Vorlesungsverzeichnis LSF (Online-Direktzugang) sichtbar. Je nach Umfang der Veranstaltung und Örtlich-/Räumlichkeit müssen Baugenehmigungen für temporäre Nutzungsänderungen bei dem zuständigen Bauamt eingereicht werden.
In diesem Fall müssen alle Unterlagen bereits drei Monate vor Veranstaltungsbeginn bei PR-E Raumplanung vorliegen.
Dies gilt insbesondere für die Nutzung des Lichthofes im Hauptgebäude. Besichtigungstermine vor Ort können mit den Mitarbeiter/innen von PR-E vereinbart werden. Sobald die Räume bestätigt und gebucht sind und ggf. ein Mietvertrag erstellt wurde, wird die Veranstaltung für die weitere Bearbeitung an die PR-E Möblierungsplanung/ -genehmigung und an unseren Servicepartner TUBS GmbH weitergegeben. Jede Veranstaltung erhält einen Möblierungsplan. Dieser wird zusammen mit der PR-E Möblierungsplanung/ -genehmigung erstellt.

Erstkontakt Veranstaltungsplanung:
Herr Rudolph (Teamleitung)
Frau Michenfelder (in Elternzeit)
Herr Wernick
Frau Wistuba
Telefon: Kontaktliste


Kontaktdaten Möblierungsplanung/ -genehmigung Eventbereich:
Frau David
Frau Margetic-Frajman
Telefon: Kontaktliste


Kontaktdaten TUBS GmbH:
Herr Stülz (Teamleitung)
Frau Brosig
Frau Kühn (in Elternzeit)
Frau Schardin
Tel.: +49 30 447202-60


Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe